Definition einer bundeseinheitlichen Schnittstelle für den Datenaustausch im Bereich Nachweisverfahren BUDAN

Definition einer bundeseinheitlichen Schnittstelle für den Datenaustausch im Bereich Nachweisverfahren BUDAN

  • Pamphlet

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Die Verfahren zur Überwachung der Abfälle zur Beseitung und zur Verwertung sind durch das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz (KrW-/AbfG) in Verbindung mit dem untergesetzlichen Regelwerk geregelt. Dort ist die ausdrückliche Anwendung der elektronischen Datenübertragung benannt. Dabei ist der Austausch nicht nur zwischen den Behörden untereinander von Bedeutung, sondern auch die Datenübermittlung von Privatunternehmen an die Behörden. Dies ist eine wesentliche Vereinfachung, da der Arbeitsaufwand verringert und die Bearbeitungszeit verkürzt wird.Die LAGA hat eine ad-hoc-Arbeitsgemeinschaft eingerichtet mit dem Auftrag, eine Richtlinie einer "Bundeseinheitlichen Schnittstelle für den Datenaustausch im Bereich der Nachweisverfahren (BUDAN)" zu erarbeiten.Die CD-ROM enthält die gesamte Richtlinie der BUDAN-EDIFACT-Schnittstelle, u.a. auch folgende Formulare: Entsorgungsnachweis, Erstellung einer Anzeige, Antrag auf Freistellung, Begleit- und Übernahmeschein, vereinfachter Nachweis und vereinfachter Sammelentsorgungsnachweis, Transportgenehmigung sowie Abfallwirtschaftskonzepte und Abfallbilanzen.
show more

Product details