Das Nibelungenlied

Das Nibelungenlied

By (author) 

List price: US$9.90

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Auszug: ...soll euch dienen mancher Degen kuhn und gut." Sie sprach: "Mein Herr Siegmund, ich kann nicht mit euch gehn. 1122 Ich muss hier verbleiben, was halt mir mag geschehn, Bei meinen Anverwandten, die mir helfen klagen." Da wollten diese Maren den guten Recken nicht behagen. Sie sprachen einhellig: "So mochten wir gestehn, 1123 Es sei in dieser Stunde uns erst ein Leid geschehn. Wollt ihr hier im Lande bei unsern Feinden sein, So konnte Helden niemals eine Hoffahrt ubler gedeihn." "Ihr sollt ohne Sorge Gott befohlen fahren: 1124 Ich schaff euch gut Geleite und heiss euch wohl bewahren Bis zu euerm Lande; mein liebes Kindelein Das soll euch guten Recken auf Gnade befohlen sein." Als sie das recht vernahmen, sie wolle nicht hindann, 1125 Da huben Siegfrieds Mannen all zu weinen an. Mit welchem Herzensjammer nahm da Siegmund Urlaub von Kriemhilden! Da ward ihm Unfreude kund. "Weh dieses Hofgelages!" sprach der Konig hehr. 1126 "Einem Konig und den Seinen geschieht wohl nimmermehr Einer Kurzweil willen, was uns hier ist geschehn: Man soll uns nimmer wieder hier bei den Burgunden sehn." Da sprachen laut die Degen in Siegfriedens Heer: 1127 "Wohl mochte noch die Reise geschehen hieher, Wenn wir den nur fanden, der uns den Herrn erschlug. Sie haben Todfeinde bei seinen Freunden genug." Er kusste Kriemhilden: klaglich sprach er da, 1128 Als er daheim zu bleiben sie so entschlossen sah: "Wir reiten arm an Freuden nun heim in unser Land! All mein Kummer ist mir erst jetzo bekannt." Sie ritten ungeleitet von Worms an den Rhein: 1129 Sie mochten wohl des Muthes in ihrem Sinne sein, Wenn sie in Feindschaft wurden angerannt, Dass sich schon wehren solle der kuhnen Niblungen Hand. Sie erbaten Urlaub von Niemanden sich. 1130 Da sah man Geiselheren und Gernot minniglich Zu dem Konig kommen; ihnen war sein Schade leid: Das liessen ihn wohl schauen die kuhnen Helden allbereit. Da sprach wohlgezogen der kuhne Gernot: 1131 "Wohl weiss es Gott im Himmel,show more

Product details

  • Paperback | 134 pages
  • 189 x 246 x 7mm | 254g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 1236708725
  • 9781236708724