Das Neue Vormundschaftsrecht
18%
off

Das Neue Vormundschaftsrecht : Ausf Hrungen Zur Praxistauglichkeit

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Nicht alle Menschen sind in der Lage, sich um ihre Angelegenheiten selbst zu k mmern. Neben k rperlichen oder geistigen Gebrechen k nnen auch rechtliche Hemmnisse die Ursache daf r sein. Minderj hrige stehen nicht zuletzt deshalb unter elterlicher Sorge. Bricht die elterliche Sorge weg, z. B. weil die Eltern versterben, wird eine Vormundschaft eingerichtet. Bisher war das Vormundschaftsrecht eine Art terra incognita." Heute indes haben insbesondere die tragischen Todesf lle von Kindern, die unter Amtsvormundschaft standen - beispielhaft sei der Fall Kevin" aus Bremen angef hrt - das Bewusstsein von Politik und Fach ffentlichkeit nachhaltig ver ndert. Das vorliegende Buch befasst sich daher mit dem Institut der Minderj hrigen-Vormundschaft und erl utert die wesentlichen aktuellen Probleme im Vormundschaftsrecht. Es werden das Gesetz zur nderung des Vormundschafts- und Betreuungsrechts vom 29. Juni 2011 und die damit einhergehenden Auswirkungen f r die Praxis kritisch bewertet. Das Gesetz sieht die Anh rung des Kindes vor bertragung der Vormundschaft vor, sowie eine Begrenzung der Fallzahl f r den Amtsvormund und die Pflicht des Vormunds, seine M ndel im Regelfall monatlich zu treffen. Ausgangsfragestellung ist, inwieweit das Gesetz Probleme angeht, welche Probleme m glicherweise weiterhin bestehen und welche Schwierigkeiten sich bei der Umsetzung des Gesetzes ergeben (k nnten). L sungsans tze zur Behebung der Problemlagen werden indes nicht geliefert. Diese sind von der Praxis und der Rechtssprechung zu entwickeln. Ziel ist vielmehr der Erkenntnisgewinn, ob weitere Reformen im Vormundschaftsrecht angezeigt erscheinen, und wenn ja, in welcher Hinsicht.show more

Product details

  • Paperback | 76 pages
  • 148 x 210 x 4mm | 100g
  • Bachelor + Master Publishing
  • United States
  • German
  • 1. Aufl.
  • 3863414802
  • 9783863414801