Das Geld
47%
off

Das Geld

3.92 (1,090 ratings by Goodreads)
By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Der Romanzyklus Die Rougon-Macquart: Die Geschichte einer Familie unter dem Zweiten Kaiserreich wurde unter dem Einfluss der menschlichen Komodie von Balzac geschrieben und gilt als eines der besten Beispiele des franzosischen Naturalismus. Zola strebte danach, sein zwanzigbandiges Werk zum Spiegel der modernen Gesellschaft zu machen. Er wollte die gesellschaftliche Wirklichkeit des Second Empire vom Staatsstreich Napoleons III (1852) bis zum Untergang des Kaisers im Deutsch-Franzosischen Krieg (1870) darstellen. Seine Auffassung der sozialen Lage Frankreichs schilderte er am Beispiel einer grossen Familie, deren Zweige in alle Gesellschaftsschichten reichen. Der Familienroman war fur Zola das ideale Genre, um die ihn interessierenden Gesetze der Physiologie (Evolution, Vererbung) zu erortern und brennende soziale Probleme zu thematisieren. Naturwissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse sollten in der Literatur fruchtbar gemacht werden. Diese Ausgabe enthalt das achtzehnte Werk aus dem Romanzyklus: "Das Geld "(1891). Die Bedeutung des Geldes im Wirtschaftsleben wird hier mit unerreichter Meisterschaft in dem grossartigen Gemalde dargestellt. (Armin Schwarshow more

Product details

  • Paperback | 392 pages
  • 148 x 212 x 28mm | 539.77g
  • Europäischer Literaturverlag
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 3862674703
  • 9783862674701

Rating details

1,090 ratings
3.92 out of 5 stars
5 32% (344)
4 38% (419)
3 22% (241)
2 6% (68)
1 2% (18)
Book ratings by Goodreads
Goodreads is the world's largest site for readers with over 50 million reviews. We're featuring millions of their reader ratings on our book pages to help you find your new favourite book. Close X