Das Cold Spring Harbor Laborhandbuch F r Einsteiger

Das Cold Spring Harbor Laborhandbuch F r Einsteiger

1 (1 rating by Goodreads)
By (author)  , Translated by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 2 business days
When will my order arrive?

Description

Dieses Handbuch richtet sich an Anf nger an der Laborbank und vermittelt das R stzeug f r die berufliche/wissenschaftliche Qualifizierung. "Die Orientierung gewinnen" beschreibt, welche Regeln des Umgangs, der Kommunikation und der Sicherheit im Labor herrschen. "Einen Kurs bestimmen" erkl rt, wie man Experimente plant, Ergebnisse aufzeichnet und Daten pr sentiert. "Den Kurs halten" enth lt Anweisungen f r die Routinearbeiten im molekularbiologischen Labor. Die 2. deutsche Auflage wurde sorgsam berarbeitet und der aktuellen Laborpraxis angepasst.
show more

Product details

  • Book | 440 pages
  • 175 x 239 x 30mm | 771g
  • Spektrum Akademischer Verlag (Germany)
  • Basingstoke, United Kingdom
  • German
  • 2nd 2. Aufl. 2012 ed.
  • Bibliography; 123 Illustrations, black and white
  • 3827429358
  • 9783827429353

Table of contents

ABSCHNITT 1: DIE ORIENTIERUNG GEWINNEN.- 1 Allgemeine Organisation und Abläufe im Labor.- Die große Übersicht.- Die Leute im Labor.- Allgemeine Umgangsregeln.- Was Sie in der ersten Woche erwartet.- Was Sie in der ersten Woche tun sollten.- Was Sie in der ersten Woche unbedingt vermeiden sollten .- Überleben durch Vernunft und Höflichkeit.- Unverrückbare Sicherheitsbestimmungen.- Quellen und Ressourcen.- 2 Laboraufbau und -ausstattung .- Der Grundriss.- Die Benutzung der Geräte.- Checkliste für den Erwerb neuer Geräte.- Quellen und Ressourcen.- 3 Loslegen und die Übersicht behalten.- Einrichten einer funktionalen Laborbank.- Einrichten einer Kommandozentrale.- ABSCHNITT 2: EINEN KURS BESTIMMEN.- 4 Wie man ein Experiment durchführt .- Philosophische Überlegungen.- Planung eines Experimentes.- Die Interpretation der Ergebnisse.- Wenn Experimente nicht funktionieren .- Quellen und Ressourcen.- 5 Das Laborbuch .- Art und Format.- Inhalt.- Pflege des Laborbuchs.- Ethik.- Quellen und Ressourcen.- 6 Präsentation Ihrer Daten und Selbstdarstellung .- Tipps zur Kommunikation.- Vorträge halten.- Manuskripte und Anträge.- Quellen und Ressourcen.- ABSCHNITT 3: DEN KURS HALTEN.- 7 Ansetzen von Reagenzien und Puffern .- Was benötigen man?.- Wie viel benötigen man?.- Abwiegen und Mischen.- Messen des pH-Werts.- Sterilisieren von Lösungen.- Lagern von Puffern und Lösungen.- Quellen und Ressourcen.- 8 Lagern und entsorgen .- Notfall-Lagerung.- Lagerung von Reagenzien.- Portionieren (aliquotieren).- Kühlschränke und Tiefkühlschränke.- Entsorgung von Labormüll.- Quellen und Ressourcen.- 9 Arbeiten ohne Kontamination .- Wann benutzt man sterile Arbeitstechniken?.- Steriles Arbeiten.- Schutz des Forschers.- Steriles Arbeiten in einer Klasse-II-Sicherheitswerkbank.- Quellen und Ressourcen 10 Eukaryotische Zellkulturen .- Typen von Zellkulturen und -linien.- Beobachtung der Zellen.- Beschaffen der Zellen.- Versorgung der Zellen.- Einfrieren und Lagern von Zellen.- Kontaminationen.- CO2-Inkubationsschränke und CO2-Flaschen.- Quellen und Ressourcen.- 11 Bakterien .- Voraussetzungen.- Arbeitsvorschriften.- Beschaffen der Bakterien.- Anzucht und Pflege.- Wiederbeleben von Kulturen.- Antibiotika.- Wie man Einzelkolonien bekommt.- Zählen von Bakterien.- Lagerung.- Einfrieren von Bakterien.- Kontaminationen.- Quellen und Ressourcen.- 12 DNA, RNA und Proteine .- Tipps für Molekularbiologen.- DNA.- Einbringen von DNA in Zellen und Mikroorganismen.- RNA.- Proteine.- Quellen und Ressourcen.- 13 Radioaktivität .- Eigenschaften radioaktiver Elemente.- Beschaffung von Radioisotopen.- Durchführung radioaktiver Experimente.- Experimenteller Nachweis von Strahlung.- Lagerung.- Entsorgung.- Alternativen zur Radioaktivität.- Quellen und Ressourcen.- 14 Zentrifugation .- Grundlagen.- Benutzungsvorschriften.- Wie man zentrifugiert.- Gradienten.- Pflege von Zentrifugen und Rotoren.- Quellen und Ressourcen.- 15 Elektrophorese .- Grundsätzliche Regeln.- Allgemeines.- Spezifisches.- Transfer auf Membranen (Blotting).- Quellen und Ressourcen.- 16 Mikroskopieren.- Grundlagen.- Benutzung des Lichtmikroskops.- Objektträger und Färbungen.- Fotografieren.- Fluoreszenzmikroskopie.- Zentrale Geräteeinrichtungen.- Quellen und Ressourcen Glossar
show more

Review quote

Wohl kein Fachbuch beschreibt so exakt und verst ndlich, wie man Puffer ansetzt, was beim Sterilisieren zu beachten ist oder wie man Zellkulturen ansetzt. Zudem sind die Texte mit einfachen Illustrationen erg nzt; was will man mehr? Laborscope, April 2008

In diesem Buch ist an fast alles gedacht, was Studenten und TA's beim Laboreinstieg und dar ber hinaus erwartet. Neben den wichtigsten Ger tschaften und Techniken im (haupts chlich molekularbiologischen) Labor st t man auf reichlich n tzliche Tipps im Umgang mit seinen "Benchmates" und Laborleitern, mit dem Laborjournal, aber auch mit F rderantr gen, Pr sentationen und Ver ffentlichungen. (...) Das Laborhandbuch bietet eine leicht verst ndliche Anleitung, wie ein Experiment geplant und durchgef hrt werden sollte, ohne den Blick auf das eigene Projekt und die eigentliche Fragestellung zu verlieren. Fazit: Dieses Buch hat sich bei den ersten selbstst ndigen Schritten im Labor bew hrt! BIOspektrum, 03/2007

In Amerika u erst erfolgreich wird die deutsche bersetzung auch hier den Anf ngern die Angst vor der Laborarbeit im biologischem Laboratorium nehmen und helfen die Grundlagen der Laborarbeit zu erlernen. (...) Ein unentbehrlicher Ratgeber f r Anf nger und eine wertvolle Hilfe f r Lehrende. sterreichische Chemie Zeitschrift
Das Laborhandbuch f r Einsteiger stammt aus dem Cold Spring Harbor Laboratory, das schon manchen Forscher den Weg gewiesen hat. Darin werden dem Neuling die Standards nahegebracht: Wie bestelle ich Chemikalien, wie plane ich ein Experiment, wie f hre ich Protokoll? Und vor allem: Wie verschaffe ich mir einen Ruf als glaubw rdiger Experimentator? Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
show more

About Kathy Barker

Kathy Barker erhielt ihren B.A. in Biologie und Englisch sowie ihren M.A. und Ph.D. in Mikrobiologie an verschiedenen Fakult ten der University of Massachusetts. Ihre Postdoc-Forschung f hrte sie im Labor f r Virale Onkologie an der Rockefeller University aus und wurde dort Assistant Professor im Labor f r Zellphysiologie und Immunologie. Jetzt lebt sie in Seattle, wo sie schreibt und Workshops zu verschiedenen Aspekten der F hrung eines Labors gibt.

Markus Piotrowski ist Privatdozent und akademischer Rat am Lehrstuhl f r Pflanzenphysiologie der Ruhr-Universit t Bochum, wo er sich mit der Funktion und Evolution pflanzlicher Enzyme befasst. Seit vielen Jahren leitet und betreut er Anf nger- und Fortgeschrittenenpraktika und Abschlussarbeiten (vom Bachelor bis zur Promotion) und kennt die typischen T cken und Fallstricke, die sich Anf ngern im Labor entgegenstellen.
show more

Rating details

1 rating
1 out of 5 stars
5 0% (0)
4 0% (0)
3 0% (0)
2 0% (0)
1 100% (1)
Book ratings by Goodreads
Goodreads is the world's largest site for readers with over 50 million reviews. We're featuring millions of their reader ratings on our book pages to help you find your new favourite book. Close X