Das Bild Griechenlands zwischen Fremd- und Selbstwahrnehmung

Das Bild Griechenlands zwischen Fremd- und Selbstwahrnehmung : Eine Untersuchung der deutschen und der griechischen Presseberichterstattung über die Vorbereitungen für die Olympischen Spiele 2004 in Athen

  • Paperback
By (author) 

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Im Vorfeld der Olympischen Spiele 2004 in Athen schlugen die Wogen der Kritik an den Ausrichtern in den deutschen Medien zeitweise hoch. Die vorliegende Arbeit bietet eine detaillierte Analyse des Griechenlandbildes in der deutschen und der griechischen Presseberichterstattung während der Vorbereitungen auf die Olympischen Spiele 2004. Es wird außerdem der Frage nachgegangen, ob das derzeitige Image Griechenlands ausschließlich auf der Grundlage der aktuellen Ereignisse konstruiert oder mit durch ältere Images determiniert ist. Zum Autor Denise Busch, 1980 in Koblenz geboren, hat an der Universität Erfurt Kommunikationswissenschaft und Geschichtswissenschaft und an der Università degli Studi di Siena Kulturmanagement studiert. Derzeit arbeitet die Autorin für eine Marketing-Agentur in Köln und Verona.show more

Product details

  • Paperback | 204 pages
  • 148 x 210 x 11mm | 260g
  • Frank & Timme
  • m. Abb.
  • 9783865960399

Table of contents

1;Vorwort zur Buchreihe Internationale und interkulturelle Kommunikation ;6 2;Danksagung;8 3;Inhaltsverzeichnis;10 4;Einleitung;14 5;THEORETISCHER TEIL;20 5.1;1 Terminologie der Einstellungsforschung;20 5.1.1;1.1 Image;21 5.1.2;1.2 Nationenbild;22 5.1.3;1.3 Stereotyp;24 5.1.4;1.4 Vorurteil;25 5.2;2 Konstruktivismus;28 5.2.1;2.1 Basisannahmen des Konstruktivismus;28 5.2.2;2.2 Massenmedien und Konstruktivismus;29 5.3;3 Sozial- und kulturwissenschaftlicher Rekonstruktivismus;31 5.4;4 Selektionsmechanismen der Medienberichterstattung: Nachrichtenauswahltheorien;34 5.4.1;4.1 Gatekeeper-Forschung;34 5.4.2;4.2 News-Bias-Forschung;36 5.4.3;4.3 Nachrichtenwerttheorie;36 5.4.4;4.4 Framing-Konzept;38 5.5;5 Strukturmerkmale der Auslandsberichterstattung;40 5.6;6 Die Rolle von Massenmedien bei der Konstruktion von Nationenbildern;44 5.7;7 Fazit;46 5.8;8 Die historische Entwicklung des Griechenlandbildes;49 5.8.1;8.1 Das Nord-Süd Gesetz und das West-Ost Gesetz;50 5.8.2;8.2 Der Wandel des Griechenlandbildes in Deutschland: Eine chronologische Darstellung;52 5.8.2.1;8.2.1 Die langsame Abkehr vom Feindbild: Das 18. Jahrhundert;52 5.8.2.2;8.2.2 Die Zeit des Philhellenismus: Wende zu und Beginn des 19. Jahrhunderts;53 5.8.2.3;8.2.3 Das 19. Jahrhundert;54 5.8.2.3.1;8.2.3.1 Das Land der Griechen mit der Seele suchend 122: Reiseberichte deutscher Autoren;54 5.8.2.3.2;8.2.3.2 Griechenland als Teil des Balkans;55 5.8.2.4;8.2.4 Der Balkan: Das Pulverfass Europas. Die Wahrnehmung Griechenlands zu Beginn des 20. Jahrhunderts;56 5.8.2.5;8.2.5 Das Griechenlandbild vor und während des Zweiten Weltkrieges: Die Griechen als Untermenschen;57 5.8.2.6;8.2.6 Das Griechenlandbild nach dem Zweiten Weltkrieg bis heute;57 5.8.2.7;8.2.7 Analyse von Konversationslexika;59 5.8.2.8;8.2.8 Zusammenfassung der Analyseergebnisse;68 5.8.3;8.3 Das Selbstbild Griechenlands;70 6;EMPIRISCHER TEIL;74 6.1;9 Methodik;74 6.1.1;9.1 Forschungsfragen;74 6.1.2;9.2 Auswahl des Untersuchungsmaterials;75 6.1.2.1;9.2.1 Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ);76 6.1.2.2;9.2.2 Der Spiegel;76 6.1.2.3;9.2.3 BILD;77 6.1.2.4;9.2.4 Athener Zeitung;79 6.1.2.5;9.2.5 Samplebildung;80 6.1.3;9.3 Untersuchungsdesign;81 6.1.3.1;9.3.1 Allgemeine Inhaltsanalyse;81 6.1.3.1.1;9.3.1.1 Themenanalyse;81 6.1.3.1.2;9.3.1.2 Kategorienschema;83 6.1.3.2;9.3.2 Fokussierte qualitative Inhaltsanalyse;86 6.2;10 Datenauswertung;88 6.2.1;10.1 Prüfung der Datenqualität;88 6.2.2;10.2 Quantitative Datenauswertung;90 6.2.2.1;10.2.1 Gesamtzahl relevanter Artikel;90 6.2.2.2;10.2.2 Umfang;90 6.2.2.3;10.2.3 Berichtsform;92 6.2.2.4;10.2.4 Informationsquelle;92 6.2.2.5;10.2.5 Land/Handlungsort;96 6.2.2.6;10.2.6 Landesbezug;97 6.2.2.7;10.2.7 Akteur/Handlungsträger;98 6.2.2.8;10.2.8 Themen der Berichterstattung;101 6.2.2.9;10.2.9 Berichterstattungstrend;102 6.2.2.10;10.2.10 Bewertung;103 6.2.2.10.1;10.2.10.1 Trend Ereignisvalenzen;103 6.2.2.10.2;10.2.10.2 Negativitätsanalyse;104 6.2.2.10.3;10.2.10.3 Objektivitätsanalyse;105 6.2.2.10.4;10.2.10.4 Neutralitätsanalyse;106 6.2.3;10.3 Qualitative Datenauswertung;109 6.2.3.1;10.3.1 Qualitative Auswertung der Daten zum Thema Vorbereitungen für Athen 2004 ;109 6.2.3.2;10.3.2 Qualitative Auswertung der Daten zum Thema Bewerbung um die Olympischen Spiele 2004 ;123 6.2.3.3;10.3.3 Qualitative Auswertung der Daten zum Thema Wirtschaft ;132 6.2.3.4;10.3.4 Qualitative Auswertung der Daten zum Thema Sicherheit ;142 6.2.3.5;10.3.5 Qualitative Auswertung der Daten zum Thema Kultur ;151 6.2.4;10.4 Zusammenfassende Darstellung der Stereotype in der Berichterstattung der vier untersuchten Zeitungen;158 6.2.5;10.5 Vergleich des Medienbildes Griechenlands während der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2004 mit den historischen Griechenlandbildern;164 7;Abschließende Betrachtungen;168 8;Bibliografie;177 9;Online-Quellen;187 10;Anhang;188 10.1;Anhang I: Weitere Graphiken zur quantitativen Datenauswertung;189 10.2;Anhashow more