Chaleur du sang
45%
off

Chaleur du sang

3.8 (3,821 ratings by Goodreads)
By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 2 business days
When will my order arrive?

Description

Ein weiterer posthumer Roman von Irene Nemirovsky über die seuchenartige Verbreitung von Verdacht und Hass in einem kleinen Dorf, nachdem einer der Dorfbewohner eines verdächtigen Todes stirbt.
show more

Product details

  • Paperback | 195 pages
  • 106.68 x 175.26 x 22.86mm | 136.08g
  • Paris, France
  • French
  • 2070347818
  • 9782070347810
  • 611,629

Flap copy

Dans un hameau du centre de la Fiance, au dbut des annes 1930, un vieil homme, Silvio, se souvient, observant la comdie humaine des campagnes, le cours tranquille des vies paysannes brusquement secou par la mort et les passions amoureuses. Devant lui, Franois et Hlne Erard racontent leur premire et fugitive rencontre, le mariage d'Hlne avec un vieux et riche propritaire, son veuvage, leurs retrouvailles. Lorsque leur fille Colette pouse Jean Dorin, la voie d'un bonheur tranquille semble trace. Mais quelques mois plus tard, la noyade de jean vient dtruire la fausse quitude de ce milieu provincial. L'un aprs l'aune, les lourds secrets qui unissent malgr eux les protagonistes de cette intrigue vont resurgir dans le rcit de Silvio, jusqu' une ultime et troublante rvlation... Ce drame familial, entrepris ds 1937, conduit comme une enqute policire, raconte la tempte des pulsions dans le vase clos d'une socit trop lisse.
show more

About Irène Némirovsky

Irène Némirovsky, geb. 1903 als Tochter eines reichen russischen Bankiers in Kiew geboren, kam während der Oktoberrevolution nach Paris. Dort studierte sie französische Literatur an der Sorbonne. Irène heiratete den weißrussischen Bankier Michel Epstein, bekam zwei Töchter und veröffentlichte ihren Roman 'David Golder', der sie schlagartig berühmt und zum Star der Pariser Literaturszene machte. Viele weitere Veröffentlichungen folgten. Als der Zweite Weltkrieg ausbrach und die Deutschen auf Paris zu marschierten, floh sie mit ihrem Mann und den Töchtern in die Provinz. Während der deutschen Besetzung erhielt sie als Jüdin Veröffentlichungsverbot. In dieser Zeit arbeitete sie an einem großen Roman über die Okkupation. Am 13.7.1942 wurde Irène Némirovsky verhaftet und starb wenige Wochen später in Auschwitz. 2005 entzifferte Némirovskys Tochter Denise Epstein das Manuskript, das als Suite française veröffentlicht und zur literarischen Sensation wurde.
show more

Rating details

3,821 ratings
3.8 out of 5 stars
5 22% (835)
4 43% (1,657)
3 29% (1,096)
2 5% (198)
1 1% (35)
Book ratings by Goodreads
Goodreads is the world's largest site for readers with over 50 million reviews. We're featuring millions of their reader ratings on our book pages to help you find your new favourite book. Close X