Bulletin of the Geological Institutions of the University of Uppsala Volume 2

Bulletin of the Geological Institutions of the University of Uppsala Volume 2

By (author) 

List price: US$23.28

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1894 edition. Excerpt: ...In alien Fallen, wo der optische Charakter sich bestimmen lasst, erweist er sich als negativ. Beiderseits jedes Trilobitenschalendurchschnittes verlauft eine ebene, oft scharf begrenzte Zone, innerhalb welcher die Substanz parallelstrahlig geordnet ist mit den Strahlen gegen die Langenrichtung des Schalendurchschnittes rechtwinklig orientirt. Hie und da finden sich Partien abweichenden, grobkrystaliinischen Aussehens, welche wenigstens in den meisten Fallen Ausfiillungen von Hohlniumen in der feinkrystallinischen Grundmasse sind. Der grossere und aussere Thcil dieser Partien wird durch eine in gewohnlichem Lichtc structurlose, gelbfarbige Masse ausgefullt, die zwischen gekreuzten Nicols als aus einer hiibsch radialstrahligen, ofters spharolithisch begrenzten, doppelbrechenden, optisch negativen Substanz bestehend erscheint. Die spharolithischcn Partien sind den Wanden der Hohlraume angewachsen und wenden ihre Peripherie deren Mitte zu. Das Centrum der Hohlraume wird in den meisten Fallen von einer wasserhellen, kornigkrystallinischen, quarzahnlichen Masse mit unduloser Ausloschung ausgefullt. Eine hervorragende Eigenschaft dieses Gesteins ist jene uberaus reichliche Vorkommnis von radialstrahlig geordneten, mehr oder weniger gut spharolithisch begrenzten Partien, die zwischen gekreuzten Nicols ein schones schwarzes Kreuz und negativen optischen Charakter erweisen. Diese optischen Eigenschaften im Verein mit der chemischen Untersuchung legen dar, dass hier eine Opalsubstanz vorliegt, die durch Spannung doppelbrechend geworden1. Wahrscheinlich entsprechen die kornig-krystallinischen, nicht radialstrahligen Partien dem betrachtlichen Gehalt an in KOH unloslicher Si02. Da indessen der optische Charakter infolge der geringen...show more

Product details

  • Paperback | 144 pages
  • 189 x 246 x 8mm | 268g
  • Rarebooksclub.com
  • Miami Fl, United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236618793
  • 9781236618795