Brief aus Manaus

Brief aus Manaus

3.71 (366 ratings by Goodreads)
By (author)  , Translated by 

List price: US$9.93

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

In einer aus dem Libanon ins brasilianische Manaus eingewanderten Familie wächst die Erzählerin als Ziehkind der Matriarchin Emilie auf. Als sie Jahre später erfährt, daß Emilie im Sterben liegt, kehrt sie zurück an den Ort ihrer Kindheit, zurück zu ungeordneten Erinnerungen an fremde arabische Laute und die Unnahbarkeit Emilies. Immer auf der Suche nach ihrer Vergangenheit, trägt sie die Zeugnisse anderer zusammen; die Erzählungen Dorners, des deutschen Fotografen, die Berichte von Hakim, ihrem Onkel, und die von Hindie, der Freundin Emilies, verschmelzen zu einem Brief an ihren in Europa lebenden Bruder, in dem sie ihre Stimme "wie einen riesigen, aber einfühlsamen Vogel über den anderen Stimmen schweben läßt".
In dichter lyrischer Sprache hat der brasilianische Autor eine Familiensaga komponiert, wobei er es meisterhaft versteht, die leisen Zwischentöne zu treffen.
show more

Product details

  • Paperback | 236 pages
  • 111 x 181 x 12mm | 123g
  • German
  • 3518399306
  • 9783518399309

About Milton Hatoum

Milton Hatoum wurde am 19. August 1952 als Kind libanesischer Einwanderer im brasilianischen Manaus geboren. 1968 verließ er seine Heimatstadt, lebte für kurze Zeit in Brasília und ging dann nach São Paulo, wo er Architektur studierte. 1979 kam er mit einem Stipendium nach Madrid und Barcelona, anschließend als Postgraduierter an die Sorbonne in Paris. 1984 kehrte er nach Manaus zurück und unterrichtete französische Literatur an der Universidade Federal do Amazonas sowie als Gastdozent brasilianische Literatur an der University of California in Berkeley. Seit 1999 wohnt er wieder in São Paulo. 1989 erschien sein erster Roman Relato de um certo Oriente (dt. Emilie oder der Tod in Manaus , Piper, München 1992, bzw. Brief aus Manaus , Suhrkamp, Frankfurt 2002), für den er 1990 den angesehenen brasilianischen Jabuti-Literaturpreis erhielt und internationale Anerkennung gewann. Dois irmãos (dt. Zwei Brüder , 2002) ist der in Brasilien lang erwartete zweite Roman von Milton Hatoum, der 2000 in São Paulo erschien und für den er im folgenden Jahr ebenfalls den Jabuti-Preis bekam.

Die beiden Bücher von Hatoum spielen im Spannungsfeld zweier Welten: der tropischen des Amazonasgebietes und der orientalischen der libanesischen Einwanderung. Vor dem Hintergrund des teilweise gewaltsamen Eindringens moderner Lebensmuster geben sie einen aufschlußreichen Einblick in die brasilianische Wirklichkeit.
show more

Rating details

366 ratings
3.71 out of 5 stars
5 24% (88)
4 39% (144)
3 25% (92)
2 7% (24)
1 5% (18)
Book ratings by Goodreads
Goodreads is the world's largest site for readers with over 50 million reviews. We're featuring millions of their reader ratings on our book pages to help you find your new favourite book. Close X