Bewertungsmethoden Fur Junge "High-Tech"- Unternehmen Aus Der Sicht Von Banken, Venture Capital- Und Private Equity Gesellschaften, Business Angels Un
24%
off

Bewertungsmethoden Fur Junge "High-Tech"- Unternehmen Aus Der Sicht Von Banken, Venture Capital- Und Private Equity Gesellschaften, Business Angels Un

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 2 business days
When will my order arrive?

Description

Die Arbeit beschaftigt sich mit gangigen und neuen Bewertungsmethoden, welche fur die Wertermittlung von jungen "High-Tech"-Unternehmen eingesetzt werden konnen. Berucksichtigt wird auch die unterschiedliche Sichtweise von Banken, Venture Capital- und Private Equity Unternehmen, Business Angels und Forderstellen. Durch die oft notwendigen hohen Investitionstatigkeiten von jungen "High-Tech"-Unternehmen in der Anfangsphase des Unternehmenszyklus wird meist viel Kapital benotigt, welches vom herkommlichen Kapitalmarkt schwer zu beschaffen ist. Alternative Stellen wie Venture Capital- und Private Equity Unternehmen oder Business Angels berechnen hierfur den Unternehmenswert dieser jungen Technologieunternehmen. Banken und Forderstellen achten dabei haufig mehr auf gegebene Sicherheiten, d.h. die Jungunternehmen mussen bestimmte Kriterien erfullen, um finanzierungstauglich zu sein. Oftmals ist die Bewertung von Unternehmen in der "Start-Up"-Phase des Unternehmenszyklus mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden. So haben diese Unternehmen noch keine Unternehmenshistorie, weisen keine oder kaum Umsatze auf, haben einen negativen Cash-Flow und sind - vor allem in der Technologiebranche - schwer mit anderen, bereits existierenden Unternehmen vergleichbar. In der Arbeit wird somit zuerst auf die theoretisch moglichen Wertermittlungsmethoden eingegangen und danach die Sichtweise der individuellen Kapitalgeber erlautert. Bei den Bewertungsmethoden werden die traditionellen Ansatze und auch neue bzw. alternative Ansatze erortert und beschrieben. Im letzten Abschnitt der Arbeit werden die unterschiedlichen Methoden miteinander verglichen und daraus ein Fazit bzw. auch eine Empfehlung an die Zielgruppe - junge Technologieunternehmen sowie deren Investoren - formuliert."show more

Product details

  • Paperback | 50 pages
  • 186 x 264 x 4mm | 140.61g
  • Bachelor + Master Publishing
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 3863410424
  • 9783863410421

About Wolfgang Reuter

Wolfgang Reuter, B.A., Jahrgang 1987, begann seinen beruflichen Werdegang in einem grossen Automobilzulieferunternehmen in der Position als Junior Controller. Hier entwickelte er auch seine Leidenschaft zu Zahlen. Durch den Wunsch ein Studium zu beginnen, zog er 2007 nach Wien und startete zeitgleich mit dem Studium auch seinen neuen Beruf als Privatkundenbetreuer bei einer osterreichischen Bank. Schon seit dem Jugendalter interessierte ihn das Thema Investments und Finanzierungen, und die Erfahrung als Privatkundenbetreuer war hilfreich fur die Weiterentwicklung dieser Interessen. Doch erst wahrend des Studiums im Fach "Corporate Finance" entwickelte Wolfgang Reuter seine Vorliebe zum Thema "Unternehmensbewertung." Dies war der entscheidende Grund, warum er sich auch bei seiner BA-Arbeit fur dieses Thema entschied."show more