Bewahrte Panaceae; ALS Eine Zugabe Zu Seinem Musikalischen Mithridat Uberaus Heilsam Wider Die Leidige Karexie Irriger Lehrer, Schwermuthiger Verachter Und Gottloser Schander Der Tonkunst Volume 3

Bewahrte Panaceae; ALS Eine Zugabe Zu Seinem Musikalischen Mithridat Uberaus Heilsam Wider Die Leidige Karexie Irriger Lehrer, Schwermuthiger Verachter Und Gottloser Schander Der Tonkunst Volume 3

By (author) 

List price: US$11.24

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1751 edition. Excerpt: ...fast lauter flatternde Figuren; wenn wir es, von dein Albersten biszumKlugesten, berechnen. N. Ein tullianischer Schwiegersohn, dass ich durch Gleichnisse rede, singt von seinem wagerecht Hangenden Degen: tNuss kch mich gleich daran fast hungrig tragen; So mag ich doch der tt?Hde nicht absa-ge. M. Von gewissen, schier verjahrten, neunhundert Trinkspruchen ist dieser der besten einer; Die So nach der UNsde leben, Dass sie nichts zu lachen eben. w. Mit solcher Mittelstrasse sollte man eS billig halten. M. Selbst das Lachen lasst sich von ganz unterschiedenen Seiten, wie einPantomim, auch verschiedentlich betrachten. Ueber etwas Angenehmes ist es angenehm; uber verdriessliche I terval 'Freundsch. nach dem Tode, im guldnen K. o-c. tkdruckt. ttrvalle entstehet oft ein widriges, honisches Lacheln, ofters eine geruntzelte Stirn: eS missfallt so wol dem, der da lacht, als noch mehr dem, der belacht wird. nrs Kqm., menc 6e I Ouvrage, se rour das 6e w. Also sollte man, in allen Sachen, das Angenehme nimmer aus den Augen setzen; wenn zene auch noch so ernsthaft sind. DieZSucherder Frommen, oder der Redlichen, Jos. io, !Z. s Sam.i, i8. waren Gesangbucher. Die wichtigsten Thaten hat man von je her in Lieder gebracht, um sie dadurch desto angenehmer zu machen, und auf die Nachkommen fortzupflantzen. 2 B. Mos. 15, l. f. 4. B.Mos?i, 5 B. Mos.z2, i.zc. Das ist ein guter Gebrauch: er fty so viel, oder so wenig nach der Mode, als er wolle. M. Kein angenehmer Moralstn'egel ist in der Welt, als die Tonkunst; sollte auch gleich dessen Rahm oder die Einfassung nicht eben nach der averneuesten Art seyn, so lange das Glas nur rein ist: denn darin, nishow more

Product details

  • Paperback
  • 189 x 246 x 3mm | 104g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236790642
  • 9781236790644