Beschreibung Von Den Kusten an Der Ostsee Und Dem Finnischen Meerbusen, Zum Schwedischen Seeatlas Gehorend

Beschreibung Von Den Kusten an Der Ostsee Und Dem Finnischen Meerbusen, Zum Schwedischen Seeatlas Gehorend

By (author) 

List price: US$15.85

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1816 edition. Excerpt: ...Fahrzeuge raumen x welche den Anker in 7 a 8 Faden nrerfcn und mit Landtau vertaierl. Der Sund geht ONO und VJSVH und man kommt von da nach beydeir Seiten. 7: o Z Meilen von Zecgssqmu haben nach Seiden gehende Fahrzeuge Segelbahn ifi fehr "krumm und engef befonders durch einen String Zeitsmanspina genanntf wo man fich gewohnlich durchioarpcn mufss weswegen fie felteu benutzt wird. 16:0 In Radjup-und ferner vor' waxholm vorbei), bis nach dem Sunde don-Ceno-ift uberall guter Llukergrund mit einer Tiefe von 5 bis x0 Faden. 17: o Die Bank von Cenof 7m Suden vom Tender Sund, hat 8 bis x9 Faden. Man liegt da bequem-um den Kurs fowohl nach Wefien als Norden zu richten. 18.9 unter der fudlichen Spitze von der grossen-ZZgae-n wird eine Ankerfielle in 8 a 12_ Faden angetroffen. 'L 19:0 Lcings dem Lande von Zidingz find z Ritter-platze, der eine in der Bucht gerade vor Zlfswik in 9 ii 12 Faden; der andere bey dem Sunde von.Zqlfkqke in i: Faden-und der dritte i-1 Zcewjk in 8 bis g; Faden, von denen die 2 letzteren plotzlich abgebenden Grund haben. 203d Bey Rungghqmm der NO Spisse von Sjklq-(b-macht man oft fefi a1n Lande. 2x: o Mitten im Fahrwaffeiz im Suden von den Zjelderbolmary 7 guter Llnkerbodett von 35 Faden-aber auf denden Seiten abgehender Grund. 22m Die Bucht zwifcdere den.Jjaderholmqc und Zwckhusudd ifi '-39 a 45 Faden tief-welehe Tiefe iedoch nordwarts nat!) dem Thiergarten. lande abnimmt. _ 23: o Gerade vor dem Zelle von Zwckhugudd, oder lieber; wefiivarto davon unter de1n Ufer des ThiergartenN ankern eingehende Fahrzeuge, um von den Zollbedienten vifitirt zu werden. Man kann auch am fudlichenLande, dem Jolle gerade gegenubershow more

Product details

  • Paperback | 32 pages
  • 189 x 246 x 2mm | 77g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236829468
  • 9781236829467