Benjamin H. D. Buchloh. Gerhard Richter's Birkenau-Paintings.  Amnesia and Anamnesis.
17%
off

Benjamin H. D. Buchloh. Gerhard Richter's Birkenau-Paintings. Amnesia and Anamnesis.

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

In den soeben erschienenen Folio-Ausgaben des ATLAS (vier Bände, Format 32,5 x 45 cm, mit ca. 7000 Abbildungen) ist dokumentiert, daß Gerhard Richter über fünf Jahrzehnte, zwischen 1963 und 2015, immer wieder über die Darstellbarkeit der Erinnerung an den Holocaust beziehungsweise deren Unmöglichkeit nachgedacht hat. 2014, auf dem Höhepunkt seines Weltruhms als Maler, entstanden die vier großformatigen Bilder, die er anfangs als "Abstrakte Bilder" (CR 987-1-4) bezeichnete, denen er später aber den Titel BIRKENAU gab. Als Vorlage dienten vier Photos, die Häftlinge von einer Exekution aufgenommen haben. Verunsichert, aber voller Respekt, reagierte das internationale Feuilleton. In einem brillanten Essay erläutert der in Harvard lehrende Kunsthistoriker Benjamin H.D. Buchloh, einer der besten Kenner des Werkes von Gerhard Richter, die Entstehung dieser Bilder. Richter hat für dieses Buch aus seinem Archiv zahlreiche Phasenphotos zur Verfügung gestellt.show more

Product details

  • Hardback | 34 pages
  • 243 x 294 x 12mm | 461g
  • König, Walther
  • German
  • m. 30 farb. Abb
  • 3863358856
  • 9783863358853
  • 2,579,830