Beitrage Zur Statistik Des Grossherzogtums Hessen; Hrsg. Von Der Grossherzoglichen Centralstelle Fur Die Landesstatistik Volume 8

Beitrage Zur Statistik Des Grossherzogtums Hessen; Hrsg. Von Der Grossherzoglichen Centralstelle Fur Die Landesstatistik Volume 8

By (author) 

List price: US$10.58

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1867 edition. Excerpt: ...Karte in Basalte I und II eingotheilt. a) Basalte I sind die alteren, in zahlreichen Lavastromen uber-und nebeneinander geflossenen; sie sind zum Theil sehr reich an Phillipsit und Chabasit und enthalten an anderen Punkten sehr viel Olivin. a. Phillipsit basalte sind grau, blaulich grau, braunlich, grunlich bis blauschwarz. Ihr Gefuge ist dicht, eckigKornig--es liegen dunklere, eisenreichere Korner von Nuss-bis Faustgrosse in einer helleren Masse--blasig, mandelsteinartig. Er ist in Saulen, in Kugeln, in unbestimmt prismatische Korper, in Platten und Schollen abgesondert. Nicht selten liegen mehrere solche Varietaten in verschiedenen Stromen ubereinander, und jede hat in ihren Drusen ein anderes Zeolithmineral ausgeschieden. (Nidda, Michelnau, Wisselsheim, Sodel, FreienSteinau, Radmuhl, Gedern, Wenings, Herbstein, Lauterbach, Wallenrod, Vadenrod, Meiches, Schellnhausen, Grunberg, Laubach, Hungen u. v. a. Orten.) In Blasenraumen sind Phillipsit, Harmotom, Chabasit, Mesotyp ausgeschieden, stark zersetzte Partien bestehen aus einem Gemengsei von Bol und Zeolithen, andere enthalten daneben auch kohlensauren Kalk. Selten ist Haibund Glasopal, oder Sphaerosiderit.--Diese Basalte verwittern meist leicht, sie bilden Lehm und braune fette Thone mit Bol-und Kaoliiieinchlussen. ss. Horn ble nde bas alt. An wenigen Punkten bei Ortenberg und Herbstein kommt ein braunlicher erdiger Basalt vor, welcher viele Krystalle von Hornblende, Rhyakolith und schwarzem Glimmer, nebst Bruchstucken von krystallinischem Silikatgestein (Syenit, Granit, Gneus) eingehullt enthalt. Diese Basaltvarietat ist von Phiuipsitbasalt..show more

Product details

  • Paperback | 36 pages
  • 189 x 246 x 2mm | 82g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236784103
  • 9781236784100