Beitraege Zur Klinik Der Tuberkulose Und Spezifischen (7)

Beitraege Zur Klinik Der Tuberkulose Und Spezifischen (7)

By (author)  , By (author) 

List price: US$23.01

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1907 edition. Auszug: ...modification introduite a son dilatateur, avec l'adjonction d'un petit tube de gomme sur chacune des branches dilatatrices, rend moins faciles soit le glissement des branches, soit la laceration du canal cervical, dont la surface interne vient directement en contact non avec le metal, mais avec la gomme elastique. Cette modification supprime en grande partie les deux inconv&iients qu'on reproche a cette methode. Wir nennen hier Bossi, nicht wegen der grossen Wichtigkeit i) Bossi, Sur les indication- en medecine de la provocation de l'avortement et de l'accouchement premature et sur la technique de l'acte operatoire. Congres internationale de Bome 1894. seines Dilatateurs, mit oder ohne Modifikation, sondern weil er sich als Anhanger zeigt des Abortus provocatus, gegenuber Manner wie Pinar d. Pinard! Dass wir schon wieder diesen Namen nennen, kommt daher, dass wir ihm uberall in der Literatur begegnen als unermudlichen Verteidiger des Lebensrechtes der ungeborenen Frucht. Die meisten Artikel Pinards uber diese Frage haben zwar mehr Beziehung auf die Embryotomie und die Fruhgeburt im Interesse der Mutter als auf den Abortus arteficialis; doch gilt alles was er daruber schreibt auch fur den Abortus. Die beste Methode ist ohne Zweifel das Curettement; besonders, weil sie nicht widersprochen wird durch die Mitteilung Virchows, dass er mehrere Male im Anschluss an die Schwangerschaft bei einer tuberkulosen Frau tuberkulose Endometritis auftreten sah, welche sich alsdann oft mit tuberkuloser Peritonitis kombinierte. Auf nachstehende Weise verfahrt man am besten: Die Frau wird nicht chloroformiert, tuchtig mit...show more

Product details

  • Paperback | 142 pages
  • 189 x 246 x 8mm | 268g
  • Rarebooksclub.com
  • Miami Fl, United States
  • English, German
  • black & white illustrations
  • 1236600835
  • 9781236600837