Behandlung Der Krankheiten Des Menschen; Enthalt I. Profluvien. Serios-Lymphatische Ausflusse. Schleimflusse, II. Profluvien. Blutflusse, III. Profluv

Behandlung Der Krankheiten Des Menschen; Enthalt I. Profluvien. Serios-Lymphatische Ausflusse. Schleimflusse, II. Profluvien. Blutflusse, III. Profluv

List price: US$27.18

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1832 edition. Excerpt: ...Warmestoffs--wenn nur der Verlust nicht zu bedeutend ist--schnell wieder ausgeglichen, und, war vollende die Kalteeinwirkung nur mafsig, bald ein noch grofserer Warmegrad wahrgenommen. Bei einem aufserordentlichen Warmeverlust, besonders bei schwachlichen, gracilgebauten Constitutionen ist die Lebenskraft stark bedroht, wahre Asthenie und nicht selten der Tod selbst die traurige Folge. Eben to sehen wir jedoch, dafs der ganze Organismus, oder einzelne Theile desselben, bei betrachtlicher Warmeentziehung oder Beraubung irgend einet anderen zur Aufrechthaltung tier individuellen Gesundheit nothwendigen Reizes, in einen asthenischen, asphyktischen Zustund gcrathen, wobei die Reizbarkeit auf Hosten der verursachten Schwache des Wirkungsvermogens gesteigert wird. Bei einem bedeutenden Grade dieser dadurch herbeigefuhrten, sogenannten indirecten Schwache wird ein dem graduellen Verhaltnisse dieser Asthenie entsprechender Reiz ei fordert, wahlend ein grbTserer hochst nachtheilige Folgen und bisweilen selbst den Tod herbeifuhren wurde. Was daher gesunde und einer angemessenen Warmetemperatur sich erfreuende Menschen kalt nennen, dies schliefst auch zugleich jenen Warmegrad in sich, der als Reiz auf den im Zustande der Asthenie oder Asphyxie verharrenden thicrischen Korper hinreicht. Daher hilft das Besprengen mit kaltem Wasser in der Ohnmacht weit schneller, besser und sicherer als die Anwendung der starksten Reizmittel; eben so wurden erstarrte Thiere, und sogar Pilanzen, selbst bei denen nicht das geringste Lebenszeichen war, nicht durch das, was wir Warme nennen, sondern durch Schnee und kaltes Wasser, welche beide Substanzen einen ihnen...show more

Product details

  • Paperback | 186 pages
  • 189 x 246 x 10mm | 340g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236492714
  • 9781236492715