Basiswissen Projektmanagement

Basiswissen Projektmanagement : Projekte steuern und erfolgreich beenden

Edited by  , Edited by 

List price: US$34.19

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Es geschieht täglich in Unternehmen und Organisationen: Eine neue Projektidee ist geboren und soll in begrenzter Zeit, mit begrenzten Ressourcen umgesetzt werden. Was ist zu tun? Wie kann diese Idee möglichst effizient realisiert werden? Diese und andere Fragen stellen sich, wenn Sie als Projektleiter oder als Projektmitarbeiter Verantwortung übernehmen. Dieses Buch bietet eine kompakte, praxisorientierte Darstellung der Grundlagen der Projektarbeit und des Projektmanagements, inklusive Projektmanagement-Glossar. Nach der Definition und Planung eines Projekts geht es in die Realisierung. Für das Projektmanagement beginnt nun die Phase der Projektsteuerung. Das erste Kapitel beschreibt, wie in einem Kick-off das Projektteam richtig auf die Aufgaben im Projekt vorbereitet wird. Die wesentliche Herausforderung für den Projektmanager besteht nun darin, den Projektfortschritt zu überwachen, im Projektstatusbericht transparent darzustellen und bei Bedarf passende Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Ein weiterer Artikel geht darauf ein, wie Termine, Ressourcen und Kosten gesteuert werden können, entsprechende Werkzeuge, wie z. B. die Meilensteintrendanalyse, ergänzen die Darstellung. Projekte laufen in der Praxis nie wie geplant. Deshalb schildert ein Kapitel ausführlich, wie mit Änderungen, Nachforderungen und Risiken umzugehen ist. Die folgenden Beiträge des Buches widmen sich dem Projektabschluss. Diesen systematisch und konsequent durchzuführen, wird in der Praxis oft stark vernachlässigt. Insbesondere geht es dabei auch darum, Erfahrungen aus Projekten zu sichern und für Folgeprojekte nutzbar zu machen. Dies wird oft mit Lessons learned gleichgesetzt, geht aber weit darüber hinaus ins Wissensmanagement. Das letzte Kapitel zeigt, wie die Leistungen aller Beteiligten im Projekt gewürdigt werden können, um eine gute Ausgangsbasis für das nächste Projekt zu schaffen. Dieses Fachbuch entstand in Zusammenarbeit mit der GPM - Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. Die Autoren sind erfahrene Experten aus Wissenschaft und Praxis. Sie stellen in diesem Buch ihr Know-how aus der Praxis für die Praxis zur Verfügung, eine Vielzahl von Abbildungen, Tabellen und Checklisten helfen, das Know-how unmittelbar auf den eigenen Arbeitsalltag anzuwenden.show more

Product details

  • Hardback | 175 pages
  • 167 x 233 x 18mm | 421g
  • Symposion Publishing GmbH
  • German
  • 1. Aufl.
  • zahlreiche
  • 3863295994
  • 9783863295998

Table of contents

Nino Grau, Reinhard Wagner Vorwort................................................................................................... 13 Dorothee Feldmüller Mit dem Kick-off die Realisierung starten................................................. 15 Was versteht man unter einem Kick-off?.................................................. 15 Was soll mit dem Kick-off erreicht werden?.............................................. 16 Was gehört in einen Kick-off hinein?........................................................ 18 Wer sollte am Kick-off teilnehmen?......................................................... 20 Welche sozialen Aspekte sollten beim Kick-off berücksichtigt werden?....... 21 Was sollte beim Kick-off vermieden werden?............................................ 22 Wie wird der Kick-off vorbereitet?............................................................ 24 Wie wird der Kick-off nachbereitet?.......................................................... 26 Literatur................................................................................................ 26 Zusammenfassung................................................................................. 27 Tim Wunderlich Den Projektfortschritt steuern................................................................. 29 Projekfortschrittssteuerung - ein Kreislauf............................................... 29 Projektplanung - Grundlage der Projektfortschrittssteuerung..................... 31 Status ermitteln - der Ist-Zustand........................................................... 32 Projektfortschritt messen - die Herausforderung...................................... 33 Den Fortschritt wertschätzend kontrollieren............................................. 34 Transparenz als Basis für richtige Entscheidungen.................................... 37 Projektinternes Statusmeeting................................................................ 37 Projektstatusbericht und Lenkungsausschuss.......................................... 38 Essenziell: zukunftsgerichtete Handlungsalternativen bei Abweichungen.... 43 Vorlage für die Projektberichterstattung.................................................... 46 Zusammenfassung................................................................................. 47 Thomas Wolenski Termine, Ressourcen und Kosten steuern................................................. 49 Einleitung.............................................................................................. 49 Planung und Statuserfassung................................................................. 50 Termincontrolling.................................................................................... 54 Kostencontrolling................................................................................... 58 Ressourcencontrolling............................................................................ 63 Korrektive Maßnahmen.......................................................................... 64 Zusammenfassung................................................................................. 65 Jürgen Lackinger, Gerhard Stix Dynamik im Projekt: Änderungen, Nachforderungen, Risiken..................... 67 Änderungen........................................................................................... 67 Nachforderungen................................................................................... 76 Risiken.................................................................................................. 81 Literatur................................................................................................ 82 Zusammenfassung................................................................................. 83 Martin Engstler Das Projektergebnis abnehmen lassen..................................................... 85 Einordnung ........................................................................................... 85 Abnahme als formaler Akt ...................................................................... 86 Projektabnahme bei IT-Projekten.............................................................. 86 Vorgehen bei der Projektabnahme .......................................................... 88 Einfluss des Vorgehensmodells............................................................... 97 Literatur.............................................................................................. 106 Zusammenfassung............................................................................... 107 Karsten Hoffmann Projektabschluss - systematisch und konsequent.................................. 109 Einleitung............................................................................................ 109 Übergabe der Projektergebnisse an den Auftraggeber............................. 110 Festlegungen zu Nachforderungen, Restaufgaben und Wartung .............. 111 Ergebnissicherung und vollständige Dokumentation................................ 112 Aufräumen der Projektverzeichnisse und Archivierung............................. 113 Projektabschlussveranstaltung(en)........................................................ 115 Projektabschlussbericht........................................................................ 116 Auflösen der Projektstrukturen.............................................................. 118 Projektmitarbeiter: Entlastung, Freigabe und Neuorientierung.................. 119 Zusammenfassung............................................................................... 122 Raimo Hübner Projekterfahrungen sichern und nutzen: Lessons Learned........................ 123 Begriffsabgrenzung von Wissen, Können und Know-how in der Projektarbeit............................................................................... 123 Dimensionen der Erfahrungssicherung und -nutzung............................... 128 Explizites und implizites Wissen, Können und Know-how in der Projektarbeit............................................................................... 130 Wie Wissen, Können und Know-how in Projekten gemanagt werden können..................................................................... 133 Literatur.............................................................................................. 151 Zusammenfassung............................................................................... 153 Urs Witschi Leistungen im Projekt würdigen............................................................. 155 Würdigung von Projektleistungen ist Mangelware.................................... 155 Die Leistungen der Projektleitung werden unterschätzt............................ 156 Lob, Würdigung, Wertschätzung - die kleinen Unterschiede..................... 157 Würdigung von Leistungen motiviert...................................................... 158 Welche Leistungen sollen wie beurteilt werden?..................................... 159 Wer beurteilt wen?............................................................................... 162 Wertschätzendes Feedback.................................................................. 163 Zur Frage der monetären Würdigung...................................................... 164 Weiterbildung und Karrieremodelle........................................................ 165 Würdigung selbst inszenieren?.............................................................. 166 Wie eine Organisation das Projektmanagement einschätzt, so würdigt sie auch die Projektmanagementleistungen............................ 167 Literatur.............................................................................................. 168 Zusammenfassung............................................................................... 169 Glossar................................................................................................. 171show more