Basiswissen Projektmanagement

Basiswissen Projektmanagement : Projekte planen, Risiken erkennen

Edited by  , Edited by 

List price: US$43.67

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Es geschieht täglich in Unternehmen und Organisationen: Eine neue Projektidee ist geboren und soll in begrenzter Zeit, mit begrenzten Ressourcen umgesetzt werden. Was ist zu tun? Wie kann diese Idee möglichst effizient realisiert werden? Diese und andere Fragen stellen sich, wenn Sie als Projektleiter oder Projektmitarbeiter Verantwortung übernehmen. Dieses Buch bietet eine kompakte, praxisorientierte Darstellung der Grundlagen der Projektarbeit und des Projektmanagements, inklusive Projektmanagement-Glossar. Erfahrene Projektleiter wissen, wie erfolgskritisch der Beginn in einem Projekt ist. In diesem Buch werden die wichtigsten Aktivitäten während der Projektdefinition und Projektplanung beschrieben. Es beginnt mit der Initialisierung des Projekts und dem Start-up. Anschließend werden Umfeld- und Stakeholderanalyse sowie Zielklärung und -definition erläutert. Kein Projekt ohne Risiken, deshalb kommt es in der frühen Phase eines Projektes vor allem darauf an, dessen Machbarkeit zu prüfen. Die folgenden Kapitel des Buches widmen sich der Projektplanung, beginnend mit der der Erstellung des Projektstrukturplanes. Dabei spielen die Termine eine besondere Rolle, man plant üblicherweise vom Groben zum Detail. Da in der Praxis Ressourcen knapp sind, ist deren Einsatz im Voraus zu organisieren. Darüber hinaus müssen auch die Kosten, der Finanzmittelbedarf und die Rendite geplant bzw. zumindest grob abgeschätzt werden. Schließlich wird aufgezeigt, wie Projektrisiken analysiert und bewertet sowie Gegenmaßnahmen konzipiert werden können. Mit all diesen Aktivitäten ist die Basis für eine erfolgreiche Ausführung und damit auch die Projektsteuerung gelegt. Die Autoren sind erfahrene Experten aus Wissenschaft und Praxis. Sie stellen in diesem Buch ihr Know-how aus der Praxis für die Praxis zur Verfügung, eine Vielzahl von Abbildungen, Tabellen und Checklisten helfen, das Know-how unmittelbar auf den eigenen Arbeitsalltag anzuwenden.show more

Product details

  • Hardback | 212 pages
  • 164 x 233 x 23mm | 465g
  • Symposion Publishing GmbH
  • German
  • 1. Aufl.
  • zahlreiche
  • 3863295986
  • 9783863295981

Table of contents

Nino Grau, Reinhard Wagner Vorwort.................................................................................................. 13 Ralf von Breitenbach Initialisierung und Start-up....................................................................... 15 Initialisierung eines Projektes - wozu?..................................................... 15 Was sind die wichtigsten Aufgaben der Initialisierung?.............................. 16 Start-up................................................................................................. 26 Literatur................................................................................................ 28 Zusammenfassung................................................................................. 29 Dalibor Cron Umfeld- und Stakeholderanalyse............................................................... 31 Einleitung.............................................................................................. 31 Umfeld.................................................................................................. 32 Umfeldanalyse....................................................................................... 37 Stakeholder........................................................................................... 44 Literatur................................................................................................ 52 Zusammenfassung................................................................................. 53 Volker Dökel Zielklärung und -definition....................................................................... 55 Motivation: Warum lohnt es sich, Ziele wirklich deutlich zu klären?............ 55 Ergebnis der Zielklärung: Worauf kommt es am Ende an?......................... 58 Grundsätzliche Vorgehensweise: Erarbeitung und Abstimmung von Zielen........................................................................... 60 Zielbearbeitung: die wichtigsten Punkte im Detail..................................... 64 Welche Gefahren und Schwierigkeiten warten auf Sie?............................. 68 Zusammenfassung................................................................................. 73 Thomas Eberhard, Gerhard Stix Die Machbarkeit von Projekten analysieren.............................................. 75 Ausgangslage........................................................................................ 75 Definition, Begriffsverständnis, Ziele und Nutzen ..................................... 76 Inhalte und Ablauf.................................................................................. 78 Erfolgsfaktoren für die Machbarkeitsprüfung............................................ 87 Literatur................................................................................................ 91 Zusammenfassung................................................................................. 92 Karl-Wilhelm Freiherr von Rotenhan Den Projektumfang wirksam strukturieren................................................ 93 Das Projekt strukturieren - wozu?........................................................... 93 Orientierung hilft, Strukturen zu finden..................................................... 95 Clustern................................................................................................ 98 Auswahl der Strukturierungsart und das »Highlanderprinzip«................... 106 Bedeutung der Strukturelemente........................................................... 115 Die Arbeitspaketbeschreibung............................................................... 116 Literatur.............................................................................................. 124 Zusammenfassung............................................................................... 125 Alfred Oswald Termine planen - vom Groben zum Detail................................................ 127 Einleitung............................................................................................ 127 Vom Groben zum Detail ...................................................................... 128 Grobplanung........................................................................................ 129 Feinplanung......................................................................................... 131 Detailplanung....................................................................................... 133 Literatur.............................................................................................. 137 Zusammenfassung............................................................................... 138 Anke Heines Ressourcenplanung - Verbindung von Strategie und Umsetzung.............. 139 Optimale Ressourcenplanung - gibt es das? ......................................... 139 Was sind Projektressourcen? ............................................................... 142 Wie wird der Ressourcenbedarf ermittelt? ............................................. 143 Ressourcenplanung - haben wir das nicht schon immer gemacht? ......... 145 Die Ermittlung der Ressourcenkapazität................................................. 147 Die Ressourcenverteilung - Abgleich von Kapazität und Bedarf............... 148 Die Optimierung des Ressourcenmanagements ..................................... 151 Detaillierung der Ressourcenplanung - von der Grob- zur Feinplanung............................................................... 152 Literatur.............................................................................................. 154 Zusammenfassung............................................................................... 155 Hasso Reschke Projektkosten, Finanzmittelbedarf und Projektrenditen........................... 157 Betriebswirtschaftliche Begriffe und Zusammenhänge............................ 157 Kostenplanung..................................................................................... 160 Projektfinanzplanung............................................................................ 169 Zusammenfassung............................................................................... 175 Sandra Bartsch-Beuerlein Risiken analysieren und Gegenmaßnahmen planen................................. 177 Was ist ein Risiko und wann muss man sich mit Risiken beschäftigen?.......................................................................... 177 Woher kommen Risiken und wie kann man sie identifizieren?.................. 180 Was macht eine gute Risikoanalyse aus und welche Ergebnisse soll sie bringen?................................................................. 183 Warum und wann sollen Risikosituationen verfolgt werden?.................... 192 Wann und wie kann man aus Risiken lernen?......................................... 193 Beispiel: Risikoanalyse einer Autofahrt von Frankfurt nach München....... 194 Literatur.............................................................................................. 199 Zusammenfassung............................................................................... 200 Glossar................................................................................................. 201show more