Bürgerschaftliches Engagement unter Druck?

Bürgerschaftliches Engagement unter Druck? : Analysen und Befunde aus den Bereichen Soziales, Sport und Kultur

Edited by  , Edited by 

List price: US$39.29

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Gesellschaft ohne Ehrenamt? Auf der Basis eigener empirischer Erhebungen wird in den drei Schlüsselbereichen der Zivilgesellschaft Kultur, Sport und Soziales untersucht, inwieweit ehrenamtliche Strukturen noch tragfähig sind, um die Leitung von Organisationen, aber auch die Arbeit in den Vereinen und Verbänden weiterhin zu gewährleisten. Die Analysen zeigen, dass das bürgerschaftliche Engagement in Anbetracht sich wandelnder Rahmenbedingungen weiter unter Druck gerät.show more

Product details

  • Paperback | 389 pages
  • 154 x 210 x 20mm | 557.92g
  • Budrich
  • German
  • 3866494351
  • 9783866494350

About Thomas Rauschenbach

Prof. Dr. Thomas Rauschenbach Direktor und Vorstandsvorsitzender des Deutschen Jugendinstituts e.V., München; Professor für Sozialpädagogik an der Technischen Universität Dortmund, Prof. Dr. Annette Zimmer Institut für Politikwissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Professorin für Vergleichende Politikwissenschaft und Sozialpolitik.show more

Table of contents

Aus dem Inhalt: Annette Zimmer/Thomas Rauschenbach: Bürgerschaftliches Engagement unter Druck? Eine Einleitung Reinhard Liebig: Was bleibt für das Ehrenamt? Analysen und Forschungsbefunde zum Wandel der Führungsstrukturen im Sozialbereich Die Analyse der Rahmenbedingungen Empirische Ergebnisse Lilian Schwalb: Gemeinnützige Kulturorganisationen unter Anpassungsdruck Das Politikfeld Kultur - Rahmenbedingungen und Governance Fallstudien - Kultureinrichtungen im Prozess der Veränderung Annette Zimmer/Anton Basic/Thorsten Hallmann: Sport ist im Verein am schönsten? Analysen und Befunde zur Attraktivität des Sports für Ehrenamt und Mitgliedschaft Sport als Politikfeld - Entwicklung, Verbandsstrukturierung, Vereine und aktuelle Trends Von Funktionär(inn)en und Mitgliedernshow more