Ausgewahlte Schriften

Ausgewahlte Schriften

By (author) 

List price: US$14.40

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Auszug: ...deckte: "Nun, Mutter, sagt an! Hat sich der Herr von dem Schreck, der ihn vor der Tur ergriff, erholt? Hat er sich uberzeugt, dass weder Gift noch Dolch auf ihn warten, und dass der Neger Hoango nicht zu Hause ist?" Die Mutter sagte mit einem Seufzer: "mein Kind, der Gebrannte scheut, nach dem Sprichwort, das Feuer. Der Herr wurde toricht gehandelt haben, wenn er sich fruher in das Haus hineingewagt hatte, als bis er sich von dem Volksstamm, zu welchem seine Bewohner gehoren, uberzeugt hatten" Das Madchen stellte sich vor die Mutter, und erzahlte ihr: wie sie die Laterne so gehalten, dass ihr der volle Strahl davon ins Gesicht gefallen ware. Aber seine Einbildung, sprach sie, war ganz von Mohren und Negern erfullt; und wenn ihm eine Dame von Paris oder Marseille die Ture geoffnet hatte, er wurde sie fur eine Negerin gehalten haben. Der Fremde, indem er den Arm sanft um ihren Leib schlug, sagte verlegen: dass der Hut, den sie aufgehabt, ihn verhindert hatte, ihr ins Gesicht zu schaun. Hatte ich dir, fuhr er fort, indem er sie lebhaft an seine Brust druckte, ins Auge sehen konnen, so wie ich es jetzt kann: so hatte ich, auch wenn alles Ubrige an dir schwarz gewesen ware, aus einem vergifteten Becher mit dir trinken wollen. Die Mutter notigte ihn, der bei diesen Worten rot geworden war, sich zu setzen, worauf Toni sich neben ihm an der Tafel niederliess, und mit aufgestutzten Armen, wahrend der Fremde ass, in sein Antlitz sah. Der Fremde fragte sie: wie alt sie waret und wie ihre Vaterstadt hiesse? Worauf die Mutter das Wort nahm und ihm sagte: "dass Toni vor funfzehn Jahren auf einer Reise, welche sie mit der Frau des Herrn Villeneuve, ihres vormaligen Prinzipals, nach Europa gemacht hatte, in Paris von ihr empfangen und geboren worden ware." Sie setzte hinzu, dass der Neger Komar, den sie nachher geheiratet, sie zwar an Kindes Statt angenommen hatte, dass ihr Vater aber eigentlich ein reicher Marseiller Kaufmann,show more

Product details

  • Paperback | 98 pages
  • 189 x 246 x 5mm | 191g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 1236686837
  • 9781236686831