Auf gegen Napoleon!
13%
off

Auf gegen Napoleon! : Mythos Volkskriege

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Die Befreiungskriege gegen das napoleonische Frankreich (1813-1815) jähren sich zum 200. Mal - Anlass für eine neue, gesamteuropäische Darstellung. Alexandra Bleyer geht in ihrem Buch auf den spanischen Unabhängigkeitskrieg, den österreichischen Nationalkrieg, den vaterländischen Krieg Russlands sowie die deutschen Befreiungskriege ein. Welche Parallelen und welche Unterschiede bestanden? Welche Wechselwirkungen lassen sich feststellen? Die antinapoleonischen Kriege wurden als "Volks- und Meinungskriege" geplant und geführt. Man wollte den übermächtigen Gegner mit seinen eigenen Waffen schlagen: Nationalkrieg und Propaganda. Aber kann man überhaupt von "Volkskriegen" sprechen? Provokant gefragt: Wie viel Volk steckte in den Volkskriegen? Jenseits aller späteren Mythisierung und Legendenbildung sucht Alexandra Bleyer herauszufinden, was die Menschen tatsächlich bewegte und wie weit die Propaganda wirksam war.show more

Product details

  • Hardback | 262 pages
  • 152 x 226 x 26mm | 499.99g
  • Primus Verlag GmbH
  • German
  • 1 Karte
  • 3863120221
  • 9783863120221

Review Text

"Sehr gut lesbar." napoleon-online.de "Ein sehr informatives Buch über die Zeitspanne der napoleonischen Herrschaft über Europa, die vor 200 Jahren zu Ende ging und in ein restauratives, reaktionäres "System Metternich" mündete. Die Historikerin entzaubert in leichter Sprache den Mythos vom Volkskrieg und zeigt aufschlussreiche Zusammenhänge auf. Sehr gut auch das Kapitel zur Kriegspropaganda, die beide Seiten gezielt einsetzten, wenn auch hier Napoleon der große Lehrmeister war. Insgesamt ein empfehlenswertes Buch." geschimagazin.wordpress.com "Erzählt anschaulich und lehrreich über die Götterdämmerung Napoleons in Europa. Und einmal mehr davon, mit welchen Tricks und Finten Geschichte geschrieben wird." Deutschlandradioshow more