Aristoteles Bei Den Romern

Aristoteles Bei Den Romern

By (author) 

List price: US$15.77

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1834 edition. Excerpt: ... 215. 2) Sprengel a. a. O, S. 212 11. offentlichen Gerichte, haben alle fahigen Kopfe an sich gezogen. Die Recitationen der neuen Schriften in offentlichen, frei zuganglichen Horsalen sind es, um die sich in ermudender Weise fortwahrend das Interesse der Plinianischen Kunstbriefe dreht. Ausser der prctiosen Schilderung des stoischen Philosophen Euphrates ) und der Freundschaft mit dem Philosophen Artemidorus-) findet sich von philosophischen Studien, weder des Briefstellers selbst noch seiher Freunde, auch nicht die geringste Spur. Nicht einmal der Name irgend eines der grossten griechischen Philosophen wird erwahnt, keiner Schule, als solcher, gedacht; und selbst auf die hier und da vorkommenden Angaben uber den Grad der wissenschaftlichen Bildung einzelner Zeitgenossen ist wenig zu geben, da Plinius selbst uns das Kriterium dazu in dem Grundsatze giebt: Omnes equidem, qui aliquid in stndiis faciunt, veneran etiam mirarique soleo. Est enim res difficilis, ardua, fastidiosa, si quis earn aestimat 3). Diese aller Oberflachlichkeit holde Unwahrheit der Gesinnung die sich im gegenseitigen Bewundern und Geltenlassen gefallt, ist ein charakteristischer Grundzug jener ganzen Zeit. Das Studium der Werke des Platon, Aristoteles und Theophrastus ist da, wo es sich in den Ueberbleibseln der Literatur dieses Zeitalters findet, wie sich schon aus dem eben Gesagten ergiebt, keineswegs hervorgegangen aus dem Drange, die philosophischen Leistungen dieser alten Heroeu der Wissenschaft sich zum Bewusstsein zu bringen; es ist vielmehr ein rein formeller Zweck, der die griechischen Studien dieser Zeit uberhaupt bedingt, einmal die Bildung des Stils und der Gewinn...show more

Product details

  • Paperback | 64 pages
  • 189 x 246 x 3mm | 132g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236870328
  • 9781236870322