Ansatz Zur Messung Systemischen Risikos in Bankrenditen
13%
off

Ansatz Zur Messung Systemischen Risikos in Bankrenditen : Kann Eine Renditeanomalie Bei Bankaktien Durch Systemisches Risiko Erkl Rt Werden?

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Diese Arbeit repliziert und erg nzt die Untersuchung von Gandhi und Lustig aus deren Paper 'Size Anomalies in U.S. Bank Stock Returns'. Gandhi und Lustig entdeckten in ihrem Paper eine Gr enanomalie in den Renditen von Bankaktien, die auftritt, wenn die vorherrschenden Faktoren (aktuell herrschende Paradigmen) bei einer Zeitreihenregression f r deren Erkl rung verwendet werden. Die von ihnen entdeckte Gr enanomalie wird mit eigens erhobenen Daten und teilweise anders ermittelten Faktoren repliziert. Der Faktor, der diese erkl rt, wird dann nach der Vorgehensweise von Gandhi und Lustig durch eine Hauptkomponentenanalyse gewonnen und verwendet, um die Gr enanomalie zu neutralisieren. Die Hauptkomponentenanalyse liefert zwar die Faktoren f r die Erkl rung der Residuen, jedoch nicht die konomische Bedeutung dieser Faktoren. Daher wird mittels der Korrelation mit verschiedenen Faktoren und makro konomischen Zeitreihen versucht, das konomische Verst ndnis f r die interessante zweite Hauptkomponente zu sch rfen. Dies liefert Anzeichen f r den konomischen Ursprung des Faktors und somit auch der Anomalie. Darauffolgend sollen zwei Ideen verfolgt werden, um vertiefend nach der konomischen Erkl rung f r die Anomalie in den Bankenrenditen zu suchen. Als erstes wird untersucht, ob ein Faktor, der die Qualit t an den Kapitalmarkt bermittelten Informationen (AQ-Faktor) misst, die Gr enanomalie erkl ren kann. Dieses Vorgehen begr ndet sich durch das hohe Informationsrisiko, das die Bankenbranche ausmacht. Ein solcher Faktor erkl rt zwar nicht die gefundene Gr enanomalie, aber zeigt dennoch interessante und von mir in der Literatur noch nicht gefundene Ergebnisse auf. Zuletzt soll theoretisch erl utert werden, inwieweit die Gr enanomalie ihren Ursprung in der Existenz von systemischem Risiko und der damit verbundenen systemischen Relevanz mancher Institute haben kann. Der berlegung, inwiefern sich die Auswirkung von systemischem Risiko in Aktienrenditen widerspiegeln kanshow more

Product details

  • Paperback | 74 pages
  • 189.99 x 270 x 4.32mm | 213.19g
  • Bachelor + Master Publishing
  • United States
  • German
  • 3863413377
  • 9783863413378

About Robin Pilz

Robin Pilz wurde 1985 in Dresden geboren. Sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Goethe Universität Frankfurt schloss der Autor im Jahre 2012 mit dem akademischen Grad Master of Science erfolgreich ab. Bereits während des Studiums sammelte der Autor umfassende praktische Erfahrungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Valuation und Wertpapierhandel. Seit dem Ende seines Studium arbeitet der Autor als Junior Trader bei der Hellwig Wertpapierhandelsbank GmbH.show more