Anleitung Zum Gebrauch Des Polarisationsmikroskops

Anleitung Zum Gebrauch Des Polarisationsmikroskops

By (author)  , By (author) 

List price: US$19.99

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1906 edition. Auszug: ...rechtsdrehendem und linksdrehendem Quarz, welcher in einer Dicke von ca 2,5 mm senkrecht zur Achse geschnitten ist. Durch einen hinzugefugten doppelbrechenden Kristall werden die an sich blaulichweissen Interferenzfarben der vier Sektoren in verschiedener Weise verandert, wenn die Schwingungsrichtungen in dem Kristall nicht genau mit denen der Nicols zusammenfallen (Fig. 78). Ist dies aber der Fall, dann mussen die vier Sektoren bei einer vollen Horizontaldrehung der Nicols stets untereinander gleich gefarbt sein. 5. Die Teinte sensible, in Fig. 80, S. 77 das Violett I am Beginn der zweiten Farbenordnung, wird gewohnlich in der Weise hervorgebracht, dass man ein dunnes Plattchen eines farblosen, schwach lichtbrechenden Minerals (Quarz, Gips) in der Dicke anfertigt, dass es zwischen gekreuzten Nicols die betreffende Interferenzfarbe gibt. Man befestigt dasselbe am besten zwischen zwei schmalen Glasstreifen und fuhrt es in den Schlitz oberhalb des Objektivs in der Weise ein, dass seine Schwingungsrichtungen 45 mit denjenigen der Nicols bilden. Wie Fig. 80 zeigt, genugt schon eine Verzogerung von 0,00001 mm, diese Farbe einesteils in Purpur, andernteils in Indigo zu verandern; gleichzeitig sieht man aus der dort gegebenen Zusammenstellung der Interferenzfarben, dass das Violett 1 von allen Interferenzfarben, welche zwischen gekreuzten Nicols auftreten, am leichtesten eine deutlich erkennbare Anderung erleidet. Gleichfalls als Teinte sensible verwendbar ist das Tief violett erster Ordnung, welches eine Platte von der halben Dicke der oben angefuhrten zwischen parallelen Nicols gibt, wahrend dshow more

Product details

  • Paperback | 60 pages
  • 189 x 246 x 3mm | 127g
  • Rarebooksclub.com
  • Miami Fl, United States
  • English, German
  • black & white illustrations
  • 1236618157
  • 9781236618153