Andrea Delfin

Andrea Delfin

By (author) 

List price: US$6.23

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Auszug: ... fur Gedanken andere zu verbergen suchen. Und wer entscheidet, ob man mich brauchen kann oder nicht? Ihr musst Euch prufen lassen vor dem Tribunal; ich kann nichts tun, als sagen, dass ich Euch kenne und Euch Talente zutraue. Bis morgen, denk' ich, wird das Tribunal vollzahlig sein; die Zehn sitzen eben zusammen und wahlen den dritten Mann. Ich kann sagen, dass man mir geben konnte viel Geld, dass ich sollte Staatsinquisitor werden-ich dankte fur die Ehre. Denn die Inschrift auf dem Dolch ist nicht so fur die Langeweile eingraviert, und der Soldat auf der Pulvermine isst sein Brot ruhiger als einer der drei Herren Venedigs seit gestern nacht. Dennoch ist wohl kein Zweifel, dass der Erwahlte das Amt antritt? Oder darf er ablehnen? Ablehnen! Wisst Ihr nicht, dass die Republik jeden schwer bestraft, der sich einem Amt entzieht? Andrea schwieg und sah finster durch die Luke auf die Flache des Kanals. Eine unabsehliche Menge schwarzer Gondeln fuhr in derselben Richtung zwischen den hohen Palasten hin, und vom Rialto her kam eine nicht geringere Zahl ihnen entgegen. Beide Zuge trafen jetzt aufeinander und drangten sich um eine breite Wassertreppe, wo sie um die Wette anfuhren und ihre Herrschaften landeten. Es war der Palast Venier, und droben lag der Tote. Ein Blick zeigte Andrea, wo sie waren. Gewaltsam beherrschte er seine Bewegung und sagte: Habt Ihr hier zu tun, Samuele, oder ist es bloss die Neugier, einen ermordeten Staatsinquisitor auf dem Paradebett zu sehen? Ich bin im Dienst, erwiderte der Jude. Aber auch Euch kann es nutzlich sein, mitzugehen. Ich werde Euch mit einigen meiner Freunde bekannt machen, denn der Zehnte hier weiss, was er sucht. Aber wir tun, als kennten wir uns nicht. Wisst Ihr, dass ich wetten mochte, von den Verschworenen seien nicht wenige unter diesen Beileidsgesichtern? Wer weiss, ob der Tater nicht selbst eben aus einer dieser Gondeln steigt! Er ware nicht dumm, wenn er sich hier sicherer glshow more

Product details

  • Paperback | 32 pages
  • 189 x 246 x 2mm | 77g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 1236684958
  • 9781236684950