Ambivalente Männlichkeit(en)

Ambivalente Männlichkeit(en) : Maskulinitätsdiskurse aus interdisziplinärer Perspektive

Edited by  , Edited by 

List price: US$35.72

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Der "wahre" Mann und seine Krise Die Publikation nimmt Männlichkeiten im Wandel der Geschlechterverhältnisse aus einer interdisziplinären Perspektive in den Blick. Während auf der einen Seite der ,wahre Mann' im gesellschaftlichen Mainstream ungebrochen Konjunktur hat, verstummt andererseits der Topos von der ,Krise der Männlichkeit' weder in der aktuellen Forschung noch im medialen Diskurs. Es scheint schwer bestimmbar zu sein, was Männlichkeit ausmacht und worin sie sich zeigt. Die Publikation geht den Fragen nach, welche Vorstellungen von Männlichkeiten aus der Perspektive der Geschichtswissenschaft, der Romanistik, der Soziologie, der Anglistik, der Pädagogik, der Philosophie und den Medienwissenschaften existier(t)en, was es bedeutet(e), ein Mann zu sein, und wie spezifische Männlichkeiten hergestellt werden. In den exemplarischen Analysen kultureller und gesellschaftlicher Konstruktionen von Männlichkeiten setzen sich die AutorInnen mit den wichtigen konzeptionellen Grundlagen der Männerforschung wie z.B. dem Konzept der hegemonialen Männlichkeit und dem Konzept der Maskerade auseinander.show more

Product details

  • Paperback | 269 pages
  • 148 x 210 x 16mm | 399.16g
  • Budrich
  • German
  • 3866494297
  • 9783866494299

About Uta Fenske

Dr. phil. Uta Fenske Siegen & Innsbruck, Wiss. Mitarbeiterin, Dr. phil. Gregor Schuhen Juniorprofessor, Siegen.show more