Allgemeines Deutsches Volks-Conversations-Lexikon Und Fremdworterbuch; Ein Unentbehrliches Handbuch Fur Jedermann. Hrsg. Von Mehren Gelehrten Volume 5

Allgemeines Deutsches Volks-Conversations-Lexikon Und Fremdworterbuch; Ein Unentbehrliches Handbuch Fur Jedermann. Hrsg. Von Mehren Gelehrten Volume 5

By (author) 

List price: US$22.40

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1847 edition. Excerpt: ...dient. Julia, einzige Tochter des Kaisers Augustus von seiner zweiten Gemahlin Scribonia, ein geistreiches und schones Frauenzimmer, gel vre im Jahr 39 vor Chr., wurde 2 an Marcus Claudius Marcellus, den Scbwestersohn des AugustuS, als dieser aber gestorben war, 22 an Marcus Vipsanius Agrippa verheirathet, Von welchem letzteren sie drei Sohne und zwei Tochter gebar. Im Jahre Ii, als auch Agrippa todt war, heirathete sie wider ihren Willen, auf den Betrieb dcr intriguantcn Livia den TiberiuS. Plotzlich trat Augustus im Senat mit der Nach' richt hervor, dass seine Tochter auf offenem Markte Buhlfchaft treibe, worauf er sie nach der Insel Pandataria bei Neapel verbannte. Mehre Manner, die mit I. Umgang gepflogen haben sollten, wurden verbannt, wie nach einer Erzahlung auch der Dichter Ovidius, andere getodtet. Spater musste die ungluckliche Prinzessin nach Rhegium wandern, wo sie im Jahre 14 nach Christo starb. Nur ihre Tochter uberlebten sie. Julianshaab, Julianeehoffnung, eine danische Colonie an der Eudspitze Gronlands, wurde im Jahr 1773 gegrundet und zahlt jetzt etwa I8W Menschen, Welche auch einiges Vieh halten. Julianus (Flavius), Apostat, der Abtrunnige, genannt, weil er vom Christenthum, in dem er geboren, abfiel, Sohn des Julius Konstantius, 331 geboren, wurde nebst seinem Bruder Gallus von den Dolchen der Sohne Konstantin des Grossen verschont, und in einem Kloster in Kappadocien erzogen. Hier entwickelte sich die Neigung J.'S zur herrlichen griechischen Poesie und gleichzeitig eine entschiedene Abneigung gegen das Christenthum, welches ihm zu kalt und prosaisch erschien. Nachdem er eine Zeitlang inshow more

Product details

  • Paperback | 548 pages
  • 189 x 246 x 28mm | 966g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236741501
  • 9781236741509