Allgemeine arbeitsweltbezogene Weiterbildung
19%
off

Allgemeine arbeitsweltbezogene Weiterbildung : Ergebnisse eines Innovationsprojekts

By (author)  , By (author)  , By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Globalisierung sowie technischer und organisatorischer Wandel haben veränderte Qualifikationsanforderungen an die Beschäftigten zur Folge. Neben fachlichen werden zunehmend überfachliche Qualifikationen gefordert. Dem zunehmenden Bedarf nach diesen Schlüsselqualifikationen steht eine suboptimale Weiterbildung dieser Qualifikationen durch die Betriebe gegenüber. Bei den Einrichtungen allgemeiner Weiterbildung besteht ein Angebot an allgemeiner arbeitsweltbezogener Weiterbildung; dieses Angebot wird von den Betrieben bisher nur wenig genutzt.§§Die vorliegende Studie knüpft an diesem 'Mismatch' zwischen betrieblichem Bedarf an überfachlicher Weiterbildung und den bestehenden Angeboten an solcher Weiterbildung an. Die Möglichkeiten, Chancen und Grenzen der freien Weiterbildungsträger, den betrieblichen Weiterbildungsbedarf nach allgemeinen Qualifikationen zu decken, wurden in einem mehrstufigen Vorgehen konkret und praxisnah eruiert.show more

Product details

  • Paperback | 150 pages
  • 146 x 208 x 10mm | 199.58g
  • Hampp, Rainer
  • German
  • 3866181604
  • 9783866181601

Table of contents

1;Gliederung;6§2;Vorwort;12§3;I. Einleitung;13§3.1;1. Einführung und Problemstellung;13§3.2;2. Aufbau der Studie;15§4;Teil I - Synopse;17§4.1;1. Ziel und Aufbau der Synopse;17§4.2;2. Gründe für die unzureichende Förderung von allgemeiner arbeitswelt- bezogener Weiterbildung;19§4.2.1;2.1 Veränderte Anforderungen an Betriebe und Beschäftigte;19§4.2.2;2.2 Förderung allgemeiner fachübergreifender Qualifikationen in der Praxis;21§4.2.3;2.3 Theorien betrieblicher Weiterbildung;21§4.2.4;2.4 Empirische Ergebnisse zur Förderung allgemeiner Qualifikationen;22§4.2.5;2.5 Öffentliche Verantwortung für Weiterbildung;26§4.3;3. Elemente einer allgemeinen arbeitsweltbezogenen Weiterbildung;29§4.3.1;3.1. Allgemeine arbeitsweltbezogene Qualifikationen;29§4.3.2;3.2 Anforderungen an eine allgemeine arbeitsweltbezogene Weiterbildung;33§4.3.3;3.3 Koordination/Kooperation/Abstimmung zwischen Angebot und Nachfrage von Qualifizierungsmaßnahmen;36§4.4;4. Konzepte, Erfahrungen, Beispiele zur Vermittlung allgemeiner berufsbezogener Weiterbildung;38§4.4.1;4.1 Länderübergreifende Initiativen;39§4.4.2;4.2 Nordrhein-Westfalen;44§4.4.3;4.3 Hessen;60§4.4.4;4.4 Brandenburg - Zentrum für Aus- und Weiterbildung Ludwigsfelde GmbH;62§4.4.5;4.5 Sachsen-Anhalt - BWSA - Bildungswerk der Wirtschaft Sachsen-Anhalt;63§4.4.6;4.6 Europäische Union;64§4.4.7;4.7 Europäische Länder;68§4.5;5. Ergebnisse von Expertengesprächen;70§4.5.1;5.1 Ergebnisse einer Expertendiskussion;70§4.5.2;5.2 Interview mit einem Vertreter der IHK;72§4.5.3;5.3 Interview mit einem Vertreter der Regionaldirektion;75§4.6;6. Fazit der Synopse;77§5;Teil II - Modellprojekt;79§5.1;1. Einleitung ;79§5.1.1;1.1 Zielsetzung des Modellprojektes;79§5.1.2;1.2 Aufbau des Modellprojektes;80§5.2;2. Aktivitäten der Volkshochschulen;82§5.2.1;2.1 VHS Main-Taunus-Kreis;82§5.2.2;2.2 VHS Offenbach;86§5.2.3;2.3 VHS Rheingau-Taunus;89§5.2.4;2.4. VHS Rüsselsheim;94§5.2.5;2.5. VHS Odenwaldkreis - Akademie für lebenslanges Lernen;98§5.2.6;2.6 VHS Eschwege;102§5.3;3. Abstimmung von Angebot und Nachfrage nach allgemeiner arbeitsweltbezogener Weiterbildung ;104§5.3.1;3.1 Einleitung;104§5.3.2;3.2 Art und Ausmaß der Nachfrage nach allgemeiner arbeitsweltbezogener Weiterbildung;106§5.3.3;3.3 Potenziale der Bildungsträger für Angebote von Firmenschulungen im Bereich allgemeiner arbeitsweltbezogener Weiterbildung;118§5.3.4;3.4 Bedingungen für die Inanspruchnahme von Firmenschulungen;135§5.4;4. Schlussbemerkungen;145§6;Literatur;148show more