Allgemeine Literatur-Zeitung Vom Jahre 1797

Allgemeine Literatur-Zeitung Vom Jahre 1797

By (author) 

List price: US$19.40

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1797 edition. Excerpt: ... so verdiente doch die Abhandlung in roehr als einer Riicksicht auch in Deutschland durch eineUebersetzung bekaBnt zu werden. Sie euthalt wirklich manche belie Ideen und ist uberbaupt mit vieier Precision und Kenntnifif der Sache abgefasst.' Ehe der Vf! zu der Untersuchung sibergehet, ob Christus und die Apostel fich nach den herrschendeo VolksbegriiFen gericbtet baben, werden elnige Anroerkungen vorausgeschickt, . woven das Qauptfacrilichste folgendes ist: man.muss aus die VolksbegrifTe der Juden sowohl als der Ileiden acbtcj. Man verftebet darunter insbesondere, solche Begrisfe eines ganzen Volks, oder wenigstens dieser oder jener Sekte, welche aus die Religion Beziehung haben, aber doch mitderwahrenBescbaffenheit der Gegenstande schwerr lich in Ucbereinstimmung zu bringen find. Wer sich darnah richtet r-und diesesgeschiehet entweder indirect oder direct--der heisst fie deswegen nicht gut, noch viel weniger glaubt er fie. Urn zu beftimrnen, was dainals herrscbender Volksbegriff geweseo fey, find die Quellen, woraus man zu schbpfen pflegt, mit Behutsamkeit zu gebrauchen. In Ansehung der Juden ist der Talmud alJerdiags wjchtig, besonders die Mischnah, welche alte Ueberlieferungen enthalt, woraqs niati ayf die Begrisfe der Juden korz nach dem Exil bis ins zweyte Jahrhuadert nach Christo fchiiessen kann. Die Gemarah ist wegeq Hires spateren Ursprupgs schon weniger zuverlassig. Der Kritiker anuss deswegen sorgfaltig prufen, vergleicheu und unterscbeiden, was alt oder neu ist. Aus die Anmerkungen von Capellus, Schbttgen, Lightfoot darf man fich nicht i-mmer verlassen. Eben dieses gilt auch von dem Gebrauch.der Schriften des Mairaonides und anderer Rabbinen. Unter den Cbaldaifchen Targumim find vorziiglich der Targum de Oqkelos und des...show more

Product details

  • Paperback | 360 pages
  • 189 x 246 x 19mm | 644g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236843827
  • 9781236843821