Alles ist im Untergrund obenauf; Einmannfrei . . .

Alles ist im Untergrund obenauf; Einmannfrei . . . : Ausgewählte Beiträge aus der Zeitschrift Kontext 1-7

  • Paperback

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Der vorliegende Sammelband dokumentiert ausgewählte Beiträge aus den Heften 1-7, die ersten beiden Jahrgänge der informellen Zeitschrift KONTEXT. Beiträge aus Politik, Gesellschaft, Kultur. Das Projekt einer unabhängigen Zeitschrift in der DDR entstand im Sommer 1987 und ging von einem erheblichen Defizit an anspruchsvoller Publizistik, an kultureller Essayistik und an der kaum Verbreitung findenden Literatur, der vor allem jüngeren Generation, der damaligen Situation aus. Auch andere damals erscheinende informelle Blätter/Schriften, wie "Grenzfall" oder die "Umweltblätter", konnten nur dem Informationsdefizit nachkommen und veröffentlichten nur ansatzweise analytische Betrachtungen, kaum Diskussionen und fast keine kulturellen Beiträge. Das alles war der Ansatz/Ausgangspunkt für die Zeitschrift KONTEXT.
show more

Product details

  • Paperback | 228 pages
  • 9783931337025

Table of contents

Aus dem Inhalt: Texte von Uwe Bastian, Adolf Endler, Else Gabriel, Eberhard Häfner, Jayne-Ann Igel, Johannes Jansen, Cornelia Jentzsch, Gabriele Kachold [Stötzner], Antje Kaiser, Thomas Klein, Andreas Koziol, Detlef Opitz, Bert Papenfuß(-Gorek), Sebastian Pflugbeil, Edelbert Richter, Benn Roolf, Rainer Schedlinski, Michael Thulin [Klaus Michael], Jakob Ullmann, Wolfgang Ullmann, Jörg Waehner, Harald Wagner, Konrad Weiß, Yury Winterberg, Wolfgang Wolf
show more