Albrecht Von Haller Und Seine Bedeutung Fur Die Deutsche Literatur

Albrecht Von Haller Und Seine Bedeutung Fur Die Deutsche Literatur

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 2 business days
When will my order arrive?

Description

Ein Dichter, der nichts als ein Dichter ist, kann fur die entferntesten Zeiten und Volker ein glanzendes Licht seyn. Aber fur seine eigene Zeit, und seine Mitburger, ist er ein entbehrliches und unwirksames Mitglied der Gesellschaft." (Albrecht von Haller) Ein harsches Urteil uber die Rolle des Dichters - das uberraschenderweise von einem Dichter selbst gefallt wird. Von einer Verehrung oder gar Heroisierung des Kunstlertums, wie es spater dem Zeitgeist der Sturmer und Dranger entsprechen sollte, war Anfang des 18. Jahrhunderts noch wenig zu spuren. So mag es nicht verwundern, dass der Schweizer Gelehrte Albrecht von Haller, der seiner Tatigkeit als Lyriker im Vergleich zu seinen wissenschaftlichen Forschungen im Bereich der Medizin und Botanik wenig Zeit einraumte, der Dichtung einen eher geringen Stellenwert beizumessen schien. Welch immense Bedeutung der Von Hallerschen Dichtung jedoch durch ihren weitreichenden Einfluss auf zeitgenossische Autoren beikommt, zeigt Adolf Frey in dieser literaturwissenschaftlichen Untersuchung, welche nicht nur verschiedene Aspekte der dichterischen Schaffensperiode beleuchtet, sondern zudem uber den literarischen Entwicklungsstand des fruhen 18. Jahrhunderts informiert. Adolf Frey (1855-1920) war ein Schweizer Germanist und Gymnasiallehrer. Nach seinen Studien zur Poesie Von Hallers beschaftigte er sich mit der Lyrik des 18. Jahrhunderts und veroffentlichte weitere Literatur von und uber Schweizer Poeten. Fur die vorliegende Schrift uber Albrecht von Haller wurde Frey 1878 an der Universitat Bern mit der Doktorwurde geehrt."show more

Product details

  • Paperback | 224 pages
  • 134.87 x 214.88 x 12.95mm | 340.19g
  • Severus
  • United States
  • German
  • Nachdruck
  • black & white illustrations
  • 3863470761
  • 9783863470760