Albert Lortzing Und Die Konversationsoper in Der Ersten Halfte Des 19. Jahrhundert
19%
off

Albert Lortzing Und Die Konversationsoper in Der Ersten Halfte Des 19. Jahrhundert

Edited by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 4 business days
When will my order arrive?

Description

Aus Anla des 200. Geburtstags von Albert Lortzing hat das Musikwissenschaftliche Seminar Detmold/Paderborn gemeinsam mit der Lippischen Landesbibliothek Detmold im Jahre 2001 die erste wissenschaftliche Tagung zu diesem popularen, aber wissenschaftlich wenig beachteten Komponisten veranstaltet. Der nun vorliegende Bericht beschaftigt sich einerseits mit Lortzings komischen Opern und ihrer Rezeption, andererseits mit Werken seiner Zeitgenossen Conradin Kreutzer, Peter Lindpaintner und Otto Nicolai und mit allgemeinen Problemen der Gattung Konversationsoper. Dieser Band ist damit sowohl eine wichtige Studie zu Lortzings Opern als auch allgemein zur Konversationsoper in der ersten Halfte des 19. Jahrhunderts.show more

Product details

  • Paperback | 284 pages
  • 148 x 210 x 16mm | 376g
  • Allitera Verlag
  • German
  • Illustrations, black and white
  • 3865200761
  • 9783865200761

About Irmlind Capelle

Irmlind Capelle studierte Schulmusik, Musikwissenschaft, Germanistik und Evangelische Theologie in Berlin und Detmold. Sie promovierte uber Albert Lortzing und ist Herausgeberin der Lortzing-Briefe im Barenreiter Verlag, Kassel. Sie ist freiberuflich tatig (u.a. Lehrauftrage fur Musikwissenschaft an der Universitat Paderborn) und Vorsitzende der Internationalen Carl-Maria-von-Weber-Gesellschaft e.V., auerdem in der Albert Lortzing Gesellschaft e.V. Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats. In der Reihe Digitale Faksimile-Drucke im Allitera Verlag erschien 2003 der von ihr herausgegebene Band >... bin ich ohne meine Familie ein halber Mensch.show more