Aelteste Geschichte Der Celten Volume 3

Aelteste Geschichte Der Celten Volume 3

By (author) 

List price: US$22.53

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1784 edition. Excerpt: ... in Gott den Urheber und die Quelle der Guter, wel che er verlanget, zu erkennen; und diese Em psindungen tdurch das Gebet auszudrucken. Di Sechen und Celten dacht, iff diesem Stuck eben so, wie die andern Volker, ja sie hatten in gewissem Betracht noch vernunf tigere Vorstellungen, von der VottrestichkeitdeK Gebets, qls diejenigen Nationen, welche fur die gesitlesten gehalten wurden. Wae ist schone als die Antwort, welche Anacharsis einem, Brie, chen gab, der ihn fragte, ob die Scytben ei, ige Gottheiten erkenneten., Ja sagt er, Wir erkennen Gotter, und wir glauben so gar, dass sie die Sprache des Menschen verstehen: ilnsere Vorstellungen sind von den eurigen, in diesem Stuck ganz verschieden. Jhr behauptet, ums in Ansehung der Beredsamkeit zu uberlreffey, und ohuerachtet dessen bildet ihr euch doch ein, dass bie Gotter mit weniger Vergnugen die Stim, me des Menschen horen, als den Schall der Jn strumenten, die von Bein oder Holz gemacht sind. Anacharsis hatte recht. Die Vorstellung; uK Gedanken, welche das Gebet ausdruckt, sind einvernunftiger Dienst im Geist und Herzen gelej stet, woran Gott weit mehr Gefalleii hat, aH an der Music, welche die Griechen als den. schonsten Theil ihres Gottesdienstes ansahen, (plursrcb. conviv. sept. sspienr. I'om. II. p. i48), ., ', '', ..', Das Gebet war also be den Scythen und Eeltischen. Volkern, eines der Hauptstucke des offentlichen Gottesdienstes. Die Opfer unh und andere Cermonien, welche sie in ihren Ver. sammiungen beobachteten, wurden bestandig mit Gebet begleitet. Herodus sagt, zum Erempel, .show more

Product details

  • Paperback | 110 pages
  • 189 x 246 x 6mm | 213g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236739418
  • 9781236739414