Übertragungsbrücken, Erleben und Dialog
10%
off

Übertragungsbrücken, Erleben und Dialog : Eine Neubearbeitung psychoanalytischer Konzepte aus kulturhistorischer Sicht

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Lev Semionovi Vygotkijs (1896-1934) kulturhistorische Theorie ist eine der bedeutendsten Konzeptionen einer persönlichkeits- und entwicklungsbezogenen Psychologie. Marx und Spinoza verpflichtet liefert sie eine hoch entwickelte Methodologie der Psychologie, mit Hilfe derer die von ihm aufgeworfenen Fragen weiter verfolgt werden können. Hier stöÃt man dann auf die Resultate einer zweiten, ebenfalls Spinoza verpflichteten Konzeption, der Freud'schen Psychoanalyse. Nachdem zunehmend deutlich wird, welch fundamentale Rolle im Werk von Vygotskij die von ihm entwickelte Theorie der Emotionen besitzt, was liegt dann näher, als in die Details eines Theorievergleichs einzutreten. Natürlich hat dieser sich vor jeglichen vor schnellen Schlüssen und bloà eklektischem Zusammenfügen zu hüten.Die Autorin versucht sich in ihrer Rekonstruktion der Ãbertragungsproblematik aus kulturhistorischer Sicht an dieser höchst anspruchsvollen Aufgabe. Es geht ihr sowohl um die Rekonstruktion des dialogischen Raumes zwischen den handelnden Personen als auch um die Probleme und Fallen des Verhältnisses von Ãbertragung und Gegenübertragung. Dabei bezieht sich nicht nur auf Freund oder Vygotskij, sondern auf ein weites Spektrum human- und sozialwissenschaftlicher Literatur.Im Ergebnis zeigt sich, dass die emotionale Seite des Dialogs in allen vorliegenden Diskursen mehr oder weniger unterentwickelt aufscheint und hier Vygotskijs Kategorie des Erlebens fundamentale Bedeutung zukommt.show more

Product details

  • Paperback | 100 pages
  • 149 x 208 x 13mm | 152g
  • Lehmanns Media GmbH
  • German
  • 386541561X
  • 9783865415615