»Wo aber Gefahr ist, wächst / Das Rettende auch [...]«
19%
off

»Wo aber Gefahr ist, wächst / Das Rettende auch [...]« : Philologie als Rettung

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Der Essay von Roland Reuß folgt - auf den Spuren Lessings und Jacob Grimms und ausgehend von zwei Versen aus Hölderlins "Patmos"-Hymne - der Frage, wie philologische Aktionen als Rettungen gedacht werden können. Er unterscheidet dabei zwei verschiedene Weisen der rettenden Intervention: eine, die als messianische Reintegration und letztlich als Erlösung gedacht wird; und eine zweite, die den zu rettenden Überlieferungszusammenhang als einen begreift, der aus dem fatalen Geschichtsverlauf 'herausgerissen' und für die Kommunikation geöffnet werden muß, ohne die Gesichertheit eines Ganzen voraussetzen zu können. In diesem spezifischen Sinn des Herausreißens wird das Buch als ein Medium des rettenden, dissentierenden Eingriff s verstanden. Es widersteht, sich der Verrech- nung in den Zwangszusammenhang von 'big data' verweigernd, den modischen Vorstellungen der Integration von Schrift in Datenbanken und antwortet so dem Impuls auf Verwandlung, den die großen dichterischen Texte der Tradition am Leben erhalten. Das Buch vielleicht, keinesfalls aber die cloud, deckt "den Himmel der Gesänge" (Hölderlin).show more

Product details

  • Paperback | 60 pages
  • 103 x 167 x 10mm | 58g
  • Stroemfeld Verlag
  • German
  • 3866002637
  • 9783866002630