Christmas Posting Dates
Warum Wir (an Gott) Glauben: Eine Kompakte Einfuhrung in Die Wissenschaft Der Religion

Warum Wir (an Gott) Glauben: Eine Kompakte Einfuhrung in Die Wissenschaft Der Religion

Paperback Language: German

By (author) Jr. J Anderson Thomson, By (author) Clare Aukofer, Translated by Sebastian Vogel, Preface by Charles Simonyi Professor of the Public Understanding of Science Richard Dawkins

$18.99
List price $20.35
You save $1.36 (6%)

Free delivery worldwide
Available
Dispatched in 4 business days
When will my order arrive?

  • Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. K
  • Format: Paperback | 143 pages
  • Language: German
  • Dimensions: 127mm x 188mm x 8mm | 181g
  • Publication date: 24 October 2013
  • Publication City/Country: Berlin
  • ISBN 10: 3642377718
  • ISBN 13: 9783642377716
  • Edition statement: 2014 ed.
  • Illustrations note: black & white illustrations, bibliography

Product description

Gott ist von Menschen gemacht In diesem kompakten und pragnanten Werk untersuchen J. Anderson Thomson und Clare Aukofer in knapper Form und dennoch umfassend die Frage, wie und warum der Geist des Menschen religiose Uberzeugungen hervorbringt. Thomson, der sich in forensischer Psychiatrie und Evolutionspsychologie einen Namen gemacht hat, untersucht die Bestandteile und Ursachen des religiosen Glaubens genauso systematisch, wie ein Wissenschaftler die Bewegungen der Himmelskorper oder die Evolution des Lebens analysiert: Fur ihn sind sie ein ganz und gar naturliches Phanomen. Gemeinsam mit Clare Aukofer tragt er gewichtige Belege aus Psychologie, neurowissenschaftlicher Kognitionsforschung und verwandten Fachgebieten zusammen und legt so leicht verstandlich und uberzeugend dar, dass Gott (oder die Gotter) von Menschen erschaffen wurden und nicht umgekehrt. Mit diesem schmalen Band empfiehlt sich Thomson gleichermassen als lesenswerter Autor wie als fuhrende Stimme in dem Bemuhen, Vernunft und Wissenschaft den Vorrang gegenuber Religion und Aberglauben zu verschaffen.Die AutorenJ. Anderson Andy Thomson ist Psychiater am Student Health Center und dem Institute of Law, Psychiatry and Public Policy der University of Virginia. Er arbeitet als Kurator der Richard Dawkins Foundation for Reason and Science. Website: "www.jandersonthomson.com." Clare Aukofer ist Medizinautorin und hat bereits bei mehreren Projekten mit Thomson zusammengearbeitet. "Andy Thomson und Clare Aukofer haben eine grossartige, pragnante Einfuhrung in unsere wachsenden wissenschaftlichen Kenntnisse uber die Religion geschrieben. Wer innerhalb einer Stunde erfahren will, warum wir allen Grund zu der Annahme haben, dass Gott von Menschen gemacht wurde, fur den ist dies das richtige Buch." Sam Harris, Autor von "Brief an ein christliches Land" und "Das Ende des Glaubens" "Dieses Buch ist schlicht und einfach die bisher uberzeugendste wissenschaftliche Erklarung fur Religion. Andy Thomson und Clare Aukofer erlautern genau, wie in der Evolution entstandene psychologische und neurobiologische Mechanismen zusammenwirken, um religiose Erfahrungen zu vermitteln, und sie zeigen, wie Religionsfuhrer sich diese Mechanismen zunutze machen, oft mit katastrophalen Ergebnissen. Das Buch ist faszinierend von Anfang bis Ende." David Buss, Autor von "Evolutionare Psychologie" und "Der Morder in uns""Wie Andy Thomson und Clare Aukofer in diesem uberzeugenden kleinen Buch darlegen, haben unsere spontanen Entscheidungen eine Millionen Jahre alte Geschichte, und Gleiches gilt fur die menschliche Eigenschaft, sich Gotter zu erschaffen und an sie zu glauben. Ich kenne keine klarere Zusammenfassung der verschiedenen Voranpassungen, die uns dazu bringen, religiose Uberzeugungen hervorzubringen und aufrechtzuerhalten." Sarah B. Hrdy, Autorin von" Mutter und Andere: Wie die Evolution uns zu sozialen Wesen gemacht hat""

Other people who viewed this bought:

Showing items 1 to 10 of 10

Other books in this category

Showing items 1 to 11 of 11
Categories:

Author information

J. Anderson Andy Thomson ist Psychiater am Student Health Center und dem Institute of Law, Psychiatry and Public Policy der University of Virginia. Er arbeitet als Kurator der Richard Dawkins Foundation for Reason and Science. Clare Aukofer ist Medizinautorin und hat bereits bei mehreren Projekten mit Thomson zusammengearbeitet. Mit einem Vorwort von Richard Dawkins."

Review quote

Stimmen zum Originalbuch"Andy Thomson und Clare Aukofer haben eine grossartige, pragnante Einfuhrung in unsere wachsenden wissenschaftlichen Kenntnisse uber die Religion geschrieben. Wer innerhalb einer Stunde erfahren will, warum wir allen Grund zu der Annahme haben, dass Gott von Menschen gemacht wurde, fur den ist dies das richtige Buch". Sam Harris, Autor von "Brief an ein christliches Land" und "Das Ende des Glaubens" "Dieses Buch ist schlicht und einfach die bisher uberzeugendste wissenschaftliche Erklarung fur Religion. Andy Thomson und Clare Aukofer erlautern genau, wie in der Evolution entstandene psychologische und neurobiologische Mechanismen zusammenwirken, um religiose Erfahrungen zu vermitteln, und sie zeigen, wie Religionsfuhrer sich diese Mechanismen zunutze machen, oft mit katastrophalen Ergebnissen. Das Buch ist faszinierend von Anfang bis Ende." David Buss, Autor von "Evolutionare Psychologie" und "Der Morder in uns""Wie Andy Thomson und Clare Aukofer in diesem uberzeugenden kleinen Buch darlegen, haben unsere spontanen Entscheidungen eine Millionen Jahre alte Geschichte, und Gleiches gilt fur die menschliche Eigenschaft, sich Gotter zu erschaffen und an sie zu glauben. Ich kenne keine klarere Zusammenfassung der verschiedenen Voranpassungen, die uns dazu bringen, religiose Uberzeugungen hervorzubringen und aufrechtzuerhalten." Sarah B. Hrdy, Autorin von "Mutter und Andere: Wie die Evolution uns zu sozialen Wesen gemacht hat""

Back cover copy

Gott ist von Menschen gemacht J. Anderson Thomson und Clare Aukofer gehen in diesem kompakten und pragnanten Werk der Frage nach, wie und warum der Geist des Menschen religiose Uberzeugungen hervorbringt. Thomson, der sich in forensischer Psychiatrie und Evolutionspsychologie einen Namen gemacht hat, untersucht die Bestandteile und Ursachen des religiosen Glaubens genauso systematisch, wie ein Wissenschaftler die Bewegungen der Himmelskorper oder die Evolution des Lebens analysiert: Fur ihn sind sie ein ganz und gar naturliches Phanomen. Gemeinsam mit Clare Aukofer tragt er gewichtige Belege aus Psychologie, neurowissenschaftlicher Kognitionsforschung und verwandten Fachgebieten zusammen und legt so leicht verstandlich und uberzeugend dar, dass Gott (oder die Gotter) von Menschen erschaffen wurden und nicht umgekehrt. Mit diesem schmalen Band empfiehlt sich Thomson gleichermassen als lesenswerter Autor wie als fuhrende Stimme in dem Bemuhen, Vernunft und Wissenschaft den Vorrang gegenuber Religion und Aberglauben zu verschaffen. "