Verlust, Trauma und Resilienz
14%
off

Verlust, Trauma und Resilienz : Die therapeutische Arbeit mit dem "uneindeutigen Verlust"

By (author) Pauline Boss , Translated by Astrid Hildenbrand

US$37.37US$43.85

You save US$6.48

Free delivery worldwide

Available
Dispatched in 3 business days

When will my order arrive?

  • Hardback | 315 pages
  • 161 x 234 x 28mm | 601g
  • 01 Aug 2008
  • Klett-Cotta Verlag
  • German
  • 3608944753
  • 9783608944754

Other people who viewed this bought:

Review quote

»Pauline Boss gehört zu den Pionieren der systemischen Therapie. (...) Trotz oder wegen dieser Erfahrung liefert ihr Buch viele Anregungen zu dem, was bei einer Therapie derart traumatisierten Menschen zu beachten ist oder nun auch: wie sich ihnen zu einer Resilienz verhelfen lässt. Dabei bringt sie auch immer wieder Erkenntnisse ins Spiel, die sich einem systemischen Denken verdanken. Kein Wunder daher, dass ich ihr Buch in die Hände vieler Leserinnen und Leser wünsche.« Helm Stierlin, Familiendynamik, 3/2009 »Schon in "Imagination als heilsame Kraft" habe ich den Wert der Ressourcenorientierung und eine Konzentration auf die Selbstheilungskräfte der Patientinnen und Patienten hervorgehoben. Jedoch kam in den letzten Jahren ein in der Psychotherapie neuer Bereich dazu: die Resilienzorientierung. In meinen Buch "Überlebenskunst" habe ich erste Überlegungen dazu beschrieben. Resilienzorientierung in der Psychotherapie erfordert teilweise eine Umdenken bzw. eine Umakzentuierung dessen, was man tut bzw. wie man es tut. Diesem wichtigen Bereich soll nun in dieser Neuauflage besondere Bedeutung beigemessen werden. Ich werde deutlich machen, wie Orientierung am Leidvollen und an der Resilienz bei beinahe jedem Behandlungsschritt beachtet werden sollte und kann. Wesentliche Impulse hierfür verdanke ich dem bahnbrechenden Buch von Pauline Boss, "Verlust, Trauma und Resilienz".« Luise Reddemann im Vorwort zur Neuauflage von »Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie. PITT - Das Manual«

show more