Lepcis Magna Unter Den Ersten Kaisern

Lepcis Magna Unter Den Ersten Kaisern

By (author) Detlev Kreikenborn

US$28.00

Free delivery worldwide

Available
Dispatched in 4 business days

When will my order arrive?

Die Trierer Winckelmannsprogramme enthalten die schriftlichen Fassungen der Festvortrage, mit denen das Fach Klassische Archaologie an der Universitat Trier Johann Joachim Winckelmann, den Begrunder der Klassischen Archaologie als wissenschaftliche Disziplin, alljahrlich zu ehren pflegt. Mit Band 22, dem Vortrag Detlev Kreikenboms zur "Romanisation" 2009, wird diese Tradition nach einigen Jahren Pause wieder aufgenommen. Untersuchungsgegenstand ist die nordafrikanische Stadt Lepcis Magna, der seit der fruhen Kaiserzeit durch zahlreiche Bauten ein neues Gesicht verliehen wurde. Die auftraggebende lokale Elite adaptierte zu diesem Zweck signifikante Elemente romisch-kultureller Reprasentation. Diverse Medien wurden strategisch eingesetzt, um die Innovationen durch ein hohes Mass an Sichtbarkeit in der lokalen Wahrnehmung zu verankern. Welche waren aber die Intentionen der Akteure? Welche Referenzen und Bedeutungsubertragungen haben dabei eine Rolle gespielt? Welche Symbole wurden ausgewahlt und wie wurden diese in den stadtischen Kontext eingebettet? Waren sie durch die lokale Deutungsgemeinschaft uberhaupt lesbar? Die hier in der kulturellen Selbstbeschreibung entstehende Spannung zwischen neuen und herkommlichen Identitatsmustern ist ein entscheidendes historisches Phanomen, das sowohl in chronologischer Hinsicht als auch im ideellen Sinn seinen Bezugsrahmen bei den ersten romischen Kaisern findet.

show more
  • Paperback | 44 pages
  • 208.28 x 294.64 x 5.08mm | 340.19g
  • 04 Oct 2011
  • Harrassowitz
  • Wiesbaden
  • German
  • 8 Abbildungen, 12 Tafeln
  • 3447065583
  • 9783447065580

Other books in this category