• Leben zwischen Häusern: Konzepte für den öffentlichen Raum

    Leben zwischen Häusern: Konzepte für den öffentlichen Raum (Paperback)(German) By (author) Jan Gehl

    $33.28 - Save $2.45 (6%) - RRP $35.73 Free delivery worldwide Available
    Dispatched in 2 business days
    When will my order arrive?
    Add to basket | Add to wishlist |

    DescriptionDer dänische Architekt Jan Gehl, einer der weltweit wohl bekanntesten Stadtplaner, erläutert in seinem Buch Leben zwischen Häusern die fundamentale Bedeutung sensibler Raumplanung für ein gutes Zusammenleben in unseren Städten. Dabei nennt Jan Gehl entscheidende Eckpfeiler für die Verbesserung der Lebensqualität. Im Objektiv seiner Betrachtungen steht der Mensch, dessen grundlegende Bedürfnisse die Gestaltung öffentlicher Räume bestimmen sollten. Und im Gegensatz zur Architektur, die ebenso wie unser Leben wechselnden Moden und Strömungen unterliegt, bleiben diese Kriterien überraschend konstant. Das Buch, vor über 40 Jahren erstmalig in Dänisch erschienen und mittlerweile in mehr als 50 Sprachen übersetzt, hat nichts von seiner Aktualität verloren. Vielmehr liefert es nach wie vor grundlegende wie überraschende Vorschläge für eine entscheidende Verbesserung der Lebensqualität in unserer Welt. Hiermit erscheint dieser Klassiker der Stadtplanung zum ersten Mal in deutscher Sprache.


Other books

Other people who viewed this bought
Showing items 1 to 10 of 10

 

Reviews | Bibliographic data
  • Full bibliographic data for Leben zwischen Häusern

    Title
    Leben zwischen Häusern
    Subtitle
    Konzepte für den öffentlichen Raum
    Authors and contributors
    By (author) Jan Gehl
    Physical properties
    Format: Paperback
    Number of pages: 199
    Width: 174 mm
    Height: 242 mm
    Thickness: 15 mm
    Weight: 564 g
    Language
    German
    ISBN
    ISBN 13: 9783868591460
    ISBN 10: 386859146X
    Classifications

    Warengruppen-Systematik des deutschen Buchhandels: 15850
    Publisher
    Jovis Verlag GmbH
    Publication date
    01 April 2012