Halbseitenlahmung

Halbseitenlahmung : Alltag Ist Therapie - Therapie Ist Alltag

By (author) , Foreword by , Contributions by , Contributions by , Contributions by , Contributions by , Contributions by , Contributions by , Contributions by , Contributions by

US$19.98US$19.99

You save US$0.01

Free delivery worldwide

Available
Dispatched from the UK in 4 business days

When will my order arrive?

Description

Auch die 4.Auflage bietet Therapeuten, Pflegekraften und Angehorigen eine lebendige praktische Einfuhrung in die Behandlung und Betreuung von halbseitengelahmten Patienten in der Rehabilitation und der ambulanten Begleitung zuhause. Der Akzent liegt noch starker als in den Vorauflagen auf der Verknupfung von therapeutischen Behandlungszielen mit den Fahigkeiten und Fertigkeiten, die der Patient zur Bewaltigung seines Alltags braucht. Therapie ist Alltag Alltag ist Therapie: Alle therapeutischen Massnahmen (von Lagerungen uber Korperpflege bis zum Neu-Einuben von An- und Auskleiden usw.) werden verstandlich und mit vielen Fotos illustriert beschrieben und erlautert. Das Buch zeigt, wie Patienten partnerschaftlich motiviert und Angehorige und andere Bezugspersonen in die ganzheitliche Betreuung einbezogen werden."

show more

Product details

  • Paperback | 256 pages
  • 194 x 240 x 18mm | 598.75g
  • Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG
  • Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. K
  • Berlin, Germany
  • German
  • 4., vollst. uberarb. Aufl.
  • XX, 231 S. 318 Abb.
  • 3540212213
  • 9783540212218

Table of contents

A. Die Rehabilitation 1 Die häufigsten Schwierigkeiten halbseitengelähmter Menschen 2 Das Bobath-Konzept 3 Der gemeinsame Weg 4 Die Angehörigen in die Rehabilitation einbeziehen 5 Die ärztliche Betreuung 6 Therapeutische Pflege 7 Physiotherapie 8 Ergotherapie 9 Logopädie - Sprachtherapie 10 Therapeutisches Führen bei Wahrnehmungsstörungen 11 Neuropsychologie und Klinische Psychologie B. Das Gelernte in den Alltag übertragen 12 Die Begleitung des halbseitengelähmten Menschen und seiner Angehörigen zu Hause 11 Den Alltag therapeutisch gestalten 13 Lagerung, Bewegung, Haltung 14 Gesicht 15 Mundhygiene 16 Körperpflege 17 Kleidung C. Folgeschäden vermeiden 18 Folgeschäden 19 Schulterschmerz 20 Schmerzhaft geschwollene Hand 21 Muskelverkürzungen und Gelenkversteifungen D. Probleme Schwerbehinderter und erschwerte Umstände 22 Die Probleme Schwerbehinderter E. Hilfsmittel für Hemiplegiker 23 Sinn und Zweck des Gebrauchs von Hilfsmitteln F. Schlusswort G. Literatur H. Anhang Anhang 1: Die wichtigsten Hilfsmittel und Anpassungen für Halbseitengelähmte Anhang 2: Wichtige Adressen

show more