Die grossen Filmregisseure und ihre Geheimnisse

Die grossen Filmregisseure und ihre Geheimnisse

By (author) , Illustrated by , Translated by

List price: US$22.53

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Regisseure sind Voyeure, immer darauf aus, das Abgründige und Verborgene der menschlichen Existenz nach aussen zu kehren. Da ist es nur fair, den Spiess umzudrehen und in ihr Fenster zum Hof zu blicken. Nach "Die grossen Künstler und ihre Geheimnisse" folgt Band 2 unserer erfolgreichen Buchreihe. Willkommen in der Welt der bedeutendsten Regisseure der Filmgeschichte: ob Chaplin, Hitchcock, Woody Allen oder Quentin Tarantino - sie alle sind gut für unzählige Anekdoten und Skandale. Vor allem aber sind und waren diese Mythenerschaffer der Moderne grossartige Filmemacher, Genies allenthalben, die uns mit ihren Werken beglückt und Filmgeschchte geschrieben haben. Auch davon ist ausführlich die Rede.

show more

Product details

  • Paperback | 311 pages
  • 134 x 202 x 26mm | 399.16g
  • Metrolit Verlag GmbH
  • German
  • 70 zweifarbige Abbildungen
  • 3849300269
  • 9783849300265

About Robert Schnakenberg

Robert Schnakenberg, geboren 1969, ist Autor von mehr als einem Dutzend Büchern. Darunter "Sci-Fi Baby Names", "Secret Lives of Great Authors" und eine ausgesprochen originelle Biografie über den Schauspieler Christopher Walken./ Mario Zucca lebt und arbeitet als freier Künstler und Grafikdesigner in Pittsburgh (USA). Seine Arbeiten erscheinen regelmässig u.a. in der "New York Times" und im "Wallstreet Journal". Auch als Buchillustrator hat er sich in den USA einen Namen gemacht.

show more

Table of contents

S. 7 Einleitung; S. 9 D.W. Griffith; S. 16 Cecil B. Demille; S. 23 Charlie Chaplin; S. 31 John Ford, S. 39 Howard Hawks; S. 46 Oscar Micheaux and other overlooked Directors from Hollywood's Golden Age; S. 48 Frank Capra; S. 54 Alfred Hitchcock; S. 62 Luis Bunuel, S. 69 Walt Disney; S. 77 Louis B. Mayer und andere legendäre Produzenten; S. 80 Leni Riefenstahl; S. 86 Elia Kazan; S. 93 Akira Kurosawa; S. 100 Orson Welles; S. 108 Ingmar Bergman; S. 116 Ed Wood Jr. and other masters of schlock; S. 118 Federico Fellini; S. 125 Robert Altman; S. 132 Sam Peckinpah; S. 140 Stanley Kubrick; S. 148 Sergio Leone; S. 155 Don Siegel and other masters of genre films; S. 157 Jean-Luc Godard; S. 165 François Truffaut; S. 172 Roman Polanski; S. 179 Woody Allen; S. 187 Francis Ford Coppola; S. 194 Brian de Palma, S. 200 Alice Guy-Blaché and other overlooked women directors; S. 202 Werner Herzog; S. 209 Martin Scorsese; S. 216 George Lucas; S. 224 David Lynch; S. 231Oliver Stone; S. 239 Steven Spielberg; S. 247 Stephen King and other people who had no business directing movies; S. 250 Pedro Almodovar; S. 257 The Coen Brothers, Joel Coen, Ethan Coen; S. 264 Spike Lee; S. 272 Quentin Tarantino; S. 280 Selected Bbliography; S. 283 Index

show more