Die Vitalrohvolution
15%
off

Die Vitalrohvolution : 12 Schritte zu lebendiger Nahrung

By (author)  , Edited by  , Translated by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 4 business days
When will my order arrive?

Expected delivery to the United States by Christmas Expected to be delivered to the United States by Christmas

Description

Die Autorin erlebte aus eigener Erfahrung, welch enorme Bedeutung lebendige Rohkost-Nahrung für die menschliche Gesundheit hat. Sie erzählt, wie sie 1994 dadurch sich, ihren Mann und ihre beiden Kinder von schweren Krankheiten heilte. Seitdem hat sie unermüdlich weiter zum Thema lebendige Nahrung recherchiert und präsentiert hier viele interessante wissenschaftliche Erkenntnisse, die teils erst in den letzten Jahren bekannt wurden. Sie untersucht unter anderem, was Lebendigkeit ausmacht, was die ersten Menschen aßen, welche Rolle Bakterien im menschlichen Organismus spielen und wie der Körper sich selbst heilen kann. Ausführlich geht sie außerdem auf das bisher vernachlässigte Thema der Sucht nach gekochter Nahrung ein. Hierzu stellt sie ein detailliertes, praxisbezogenes 12-Schritte-Programm vor, das es erleichtert, die Ernährung auf lebendiges Essen umzustellen. Ein Rezeptteil mit einfach zu erstellenden rohen Gerichten rundet das Buch ab.show more

Product details

  • Paperback | 243 pages
  • 151 x 232 x 20mm | 399g
  • Omega Verlag
  • German
  • 3930243547
  • 9783930243549
  • 2,416,990

Table of contents

Inhalt Vorwort von Dr. Gabriel Cousens Anmerkung der Autorin Teil 1: Warum Rohkost? Kapitel 1: Wo meine Suche begann Kapitel 2: Was fehlte in unserem Rohkost-Plan? Kapitel 3: Ode an den Grünen Smoothie Kapitel 4: Ungekochtes aus wissenschaftlicher Sicht Kapitel 5: Was ist Leben? Kapitel 6: Ihr Körper macht niemals Fehler Kapitel 7: Was die ersten Menschen aßen Kapitel 8: Bequemlichkeit versus Gesundheit Kapitel 9: Wie meine Familie ißt Kapitel 10: Bakterien: Eine brillante Erfindung der Natur Kapitel 11: Was ist mit Insekten? Teil 2: Abhängigkeit von gekochter Nahrung Kapitel 12: Ist es wirklich eine Abhängigkeit? Kapitel 13: Wie wichtig ist es, 100 Prozent Rohköstler zu sein? Kapitel 14: Suchtstoffe in üblichen Nahrungsmitteln Kapitel 15: Gekochte Nahrung als Trostspender Kapitel 16: Inneren Hunger stillen Teil 3: Wie Sie Ihre Abhängigkeit von gekochter Nahrung aufgeben Schritt 1: Sich des Problems bewußt werden Schritt 2: Den Körper nähren, um Gelüste zu stillen Schritt 3: Fähigkeiten und Küchengeräte erwerben Grundrezept für köstliche Suppen Grundrezept für köstliche Nuß-Burger Grundrezept für köstliche Trüffel oder Kuchenteig Grundrezept für köstliches Dressing Grundrezept für köstliche Nuß- oder Samenmilch Schritt 4: Ich liebe dich, egal was du ißt Schritt 5: Versuchungen vermeiden Schritt 6: Unterstützung bekommen Schritt 7: Dankbarkeit und Vergebung Schritt 8: Träume verwirklichen Schritt 9: Andere gesunde Gewohnheiten annehmen Schritt 10: Klarheit gewinnen Schritt 11: Seine spirituelle Bestimmung suchen Schritt 12: Andere unterstützen Teil 4: Rezepte Grüne Smoothies Apfel-Kohl-Zitrone Pfirsisch-Spinat Mango-Samen Erdbeeren-Banane-Romana-Salat Birne-Mangold-Minze Grüne Suppe Valyas erstaunliche, großartige, außergewöhnliche, hervorragende Grüne Spinat-Suppe Echter Russischer Borscht Fischsuppe Chili Gazpacho Ich kann nicht glauben, daß es bloß Weißkohl ist Igors Cracker Lebendige Garten-Burger Lebendige, fettarme Burger Lebendige Fritten Tomaten-Basilikum-Sauce Lebendige Pizza Nori-Röllchen Nuß- oder Samenkäse Valyas pikanter Mandelkäse Sonniger Aufstrich Sergeis Hummus Kuchen-Grundrezept Sergeis junger Kokosnußtraum Un-Schokoladenkuchen Sergeis phantastische Trüffel Allas Cranberry-Küchlein Sergeis Butternuß-Kürbis-Kekse Sesamplätzchen Hafergraupen-Müsli Nuß- oder Samenmilch Anmerkungen Bibliographie Indexshow more